Schweizer Magazin für Bauen, Wohnen, Haus und Garten

Schön natürlich: Parkett

Trends kommen und gehen – Holz bleibt. Echtholz ist und bleibt eine gute Wahl, wenn ein atmosphärisch starker, nachhaltiger Bodenbelag für den Wohnbereich gesucht wird.

Trendbarometer

Klassische Landhausdiele in Eiche Vital Greige Pur aus der Kollektion «Longlife PD 400» von Meister Parkett. Meister Werke Schulte GmbH.
Klassische Landhausdiele in Eiche Vital Greige Pur aus der Kollektion «Longlife PD 400» von Meister Parkett. Meister Werke Schulte GmbH.
Identische Oberfläche, unterschiedliches Format: Landhausdiele und Fischgrät kombiniert. Meister Werke Schulte GmbH.
Identische Oberfläche, unterschiedliches Format: Landhausdiele und Fischgrät kombiniert. Meister Werke Schulte GmbH.
Hochwertiges Eichenholz, ein ursprüngliches Naturprodukt im besten Sinn. Landhausdiele «Almfeuer», Meister Werke Schulte GmbH/Tomwood.
Hochwertiges Eichenholz, ein ursprüngliches Naturprodukt im besten Sinn. Landhausdiele «Almfeuer», Meister Werke Schulte GmbH/Tomwood.
Moderne Multistäbe bringen Spannung und Abwechslung auf den Boden. Kollektion «Longlife PC 400» in Eiche vital weiss. Meister Werke Schulte GmbH.
Moderne Multistäbe bringen Spannung und Abwechslung auf den Boden. Kollektion «Longlife PC 400» in Eiche vital weiss. Meister Werke Schulte GmbH.

Meisterwerke Schulte GmbH
59062 Rüthen, Deutschland

Tomwood AG
4537 Wiedlisbach

Beim Parkettboden gibt nach wie vor die Eiche den Ton an – und das auch völlig zu Recht. Denn sowohl die technischen Eigenschaften als auch die optische Vielfalt sprechen für die beliebte Holzart. Allerdings rücken zusätzlich zur klassischen Landhausdiele mehr und mehr auch andere Formate in den Fokus. Grosses Trendthema ist das Fischgrätparkett – ein traditionelles Verlegemuster, das aber in etwas grosszügigeren Formaten als früher umgesetzt wird. Hier hat sich auch bei der Verlegetechnik viel getan: Neue Klicksysteme wie «UniZip» benötigen nur noch eine Dielenform, keine Abwechslung von A- und B-Dielen mehr. Das macht die Fischgrät-Verlegung auch für Heimwerker sehr viel einfacher. Was die Oberflächen angeht, bewegen wir uns nicht mehr in der absoluten Rustikalität – hier geht der Trend hin zu authentischen, modernen und warmen Farben, gepaart mit einer haptisch angenehmen Oberflächenstruktur.

Die Seele des Holzes

«True Colors Edition», Eiche Terra, Bauwerk Parkett AG.
«True Colors Edition», Eiche Terra, Bauwerk Parkett AG.
«True Colors Edition», Eiche Canneto, Bauwerk Parkett AG.
«True Colors Edition», Eiche Canneto, Bauwerk Parkett AG.

Bauwerk Parkett AG
9430 St. Margrethen

 «True Colors Edition», Eiche Nebbia, Bauwerk Parkett AG.
«True Colors Edition», Eiche Nebbia, Bauwerk Parkett AG.
Designerin Gesa Hansen gehört zur Elite der deutschen Möbel- und Interior Designer. Sie studierte an der Bauhaus-Universität in Weimar und an der Nagoya University of Arts in Japan. Schon früh arbeitete sie an renommierten Adressen – unter anderem bei Jean Nouvel und H5 in Paris. 2009 gründete sie ihr eigenes Design Label «The Hansen Family» und eröffnete 2011 mit Pascaline Feutry und Aï Bihr das Interior Design Studio «HFB Studio» in Paris und New York. Die Leidenschaft für den Werkstoff Holz wurde ihr quasi in die Wiege gelegt: Ihr dänischer Urgrossvater war Architekt, ihr Vater ist Inhaber der deutschen Möbelbaufirma Hans Hansen.
Designerin Gesa Hansen gehört zur Elite der deutschen Möbel- und Interior Designer. Sie studierte an der Bauhaus-Universität in Weimar und an der Nagoya University of Arts in Japan. Schon früh arbeitete sie an renommierten Adressen – unter anderem bei Jean Nouvel und H5 in Paris. 2009 gründete sie ihr eigenes Design Label «The Hansen Family» und eröffnete 2011 mit Pascaline Feutry und Aï Bihr das Interior Design Studio «HFB Studio» in Paris und New York. Die Leidenschaft für den Werkstoff Holz wurde ihr quasi in die Wiege gelegt: Ihr dänischer Urgrossvater war Architekt, ihr Vater ist Inhaber der deutschen Möbelbaufirma Hans Hansen.

Bauwerk Parkett hat in Zusammenarbeit mit der Designerin Gesa Hansen eine Parkett-Edition mit besonders intensiver Tiefenwirkung entwickelt. Die Edition umfasst vier Farben von einem hellem Beige bis zu einem satten Braunton: Canneto, Nebbia, Terra und Lava. Grundlage für diese naturverbundenen Farbtöne ist das eigens von Bauwerk entwickelte Verfahren «Next». Beim mehrschichtigen Farbauftrag können verschiedene Farben für Fläche und Pore verwendet werden, was eine besondere Tiefenwirkung und eine faszinierend natürliche Optik ergibt. Gesa Hansen ging es bei der Entwicklung der «True Colours Edition» darum, die wahre Seele des Holzes hervorzubringen. Mit dem speziellen Verarbeitungsverfahren «Next» wird die Maserung des Naturproduktes nicht nur herausgearbeitet, sondern durch den mehrschichtigen Farbauftrag noch intensiviert – auf einem industriellen Niveau mit zuverlässiger Reproduzierbarkeit.
Alle vier «True Colours Edition»-Farbtöne Eiche angeräuchert Canneto, Eiche angeräuchert Nebbia, Eiche angeräuchert Terra und Eiche geräuchert Lava sind als grosszügige Landhausdielen im Villapark-Format (2100 x 190 mm) erhältlich.

Detaillierte Informationen der Hersteller unter der Rubrik: Katalogservice

Text: Christine Vollmer
aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 4/2020

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!