Schweizer Magazin für Bauen, Wohnen, Haus und Garten

Zeit zum Entspannen

Im Liegestuhl ausspannen, während andere arbeiten? Das geht bestens, wenn der Mähroboter zuverlässig seine Runden auf dem Rasen zieht und den grünen Teppich in Topform hält.

Husqvarna hat für jedes Grundstück den passenden Mähroboter im Sortiment.
Husqvarna hat für jedes Grundstück den passenden Mähroboter im Sortiment.
Neu in der Husqvarna-Familie: «405X» für Flächen bis 600 m²,
Neu in der Husqvarna-Familie: «405X» für Flächen bis 600 m²,
«415X» für bis zu 1500 m².
«415X» für bis zu 1500 m².

Husqvarna, seit 1995 der führende Hersteller von Mährobotern, setzt auch 2021 neue Massstäbe, wenn es um intelligente, zukunftsweisende Neuerungen bei der automatischen Rasenpflege geht. Insgesamt 14 Modelle decken die unterschiedlichen Bedürfnisse für einfache bis komplexe Rasenflächen ab. Diese Saison wächst die Automower-Familie um die zwei neuen Premium-Modelle «405X» und «415X». Die beiden sind smart wie nie und eignen sich insbesondere für kleine bis mittelgrosse Gärten.

Der «405X» bewältigt Flächen bis 600, der «415X» bis zu 1500 Quadratmetern. Dies sind die Maximalwerte bei einer Betriebsdauer rund um die Uhr. Beide Modelle sind Klettertalente und meistern Böschungen bis zu 40  Prozent. Um Software-Updates braucht man sich nicht zu kümmern. Die Geräte werden automatisch aktualisiert und sind immer auf dem neuesten Stand. Die neuen X-Line-Modelle sind mit GPS-gestützter Navigation, integrierten Frontlichtern und Automower Connect ausgestattet. So ist der Mähroboter von überall auf der Welt über eine App steuerbar. Ebenso besteht die Möglichkeit, via Bluetooth eine direkte Verbindung zwischen Smartphone und Automower herzustellen. Die Reinigung der Automower ist mit minimalem Zeitaufwand erledigt: Die Neuen lassen sich rundherum mit einem Wasserschlauch bequem abspritzen. Wer mehr wissen will, kann sich bei zertifizierten Automower-Fachhändlern in der ganzen Schweiz unverbindlich beraten lassen.

Händlersuche und weitere Infos: www.husqvarna.ch

Text: Christine Vollmer, PD
aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 3/2021

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!