Schweizer Magazin für Bauen, Wohnen, Haus und Garten

Duschen: Auf die Stimmung kommt es an

Man kennt es: Die warme Dusche lässt entspannt den Morgen starten, spült abends die Anstrengungen des Tages herunter oder erfrischt vor einem ganz besonderen Anlass. Eben dieses Phänomen, dass die Dusche mehr bedeutet, als das blosse Waschen, greift Hansgrohe mit «RainTunes», den digital gesteuerten Duschszenarien, auf.

«RainTunes» von Hansgrohe.
«RainTunes» von Hansgrohe.
«RainTunes» von Hansgrohe.

«RainTunes» ist das digitale Duschsystem, das neben dem Wasser auch Licht, Ton und Duft verbindet und so das Duschen zu einem besonderen, der persönlichen Stimmung angepassten Erlebnis werden lässt. So wird im Szenario «Guten Morgen» das Licht in einen warmen, orange-gelben Ton gedämmt, die belebenden Aromen wecken die Sinne und machen so den Start in den Tag besonders angenehm. Das Soundsystem sorgt für die passende musikalische Untermalung. Im Gegensatz dazu steht das Szenario «Gute Nacht». Hier dominiert blau-grünes Licht, die speziell gewählten Duftnoten für diese Duscheinstellung wirken beruhigend und entspannend.

Smart Home sei Dank
Über die Hansgrohe home App wird das Duscherlebnis gesteuert. Licht und Ton werden über das WLAN des Smart Homes gesteuert. Das ausgewählte Szenario wird in die Dusche übertragen und kann dort über den Play-Knopf manuell gestartet. Über die sogenannten «RainButtons», die Bedienknöpfe in der Dusche, können Strahlart, Temperatur und Menge des Wassers jederzeit verändert werden. Für die individuelle und veränderbare Lichtgestaltung wird die Philips Hue Lampe eingesetzt.

Die Macht der Aromen
Der Duft kommt von Hansgrohe selbst: aus dem neuen Sortiment der «RainScent» Dufttabs. Bisher gibt es die Stimmungen «Guten Morgen», «Erholung», «Vitalität», «Entspannung», «Schönheit», «Natur» und «Gute Nacht». Die diversen Duschmodi wurden in Zusammenarbeit mit vielen Experten ausgearbeitet, um nicht nur die Wirkung des Lichtes abzustimmen, sondern auch um die Beeinflussung gewisser Aromen und Duftnoten auf das Wohlbefinden der Menschen korrekt einzusetzen. So haben neben Aromatherapie-Experten auch Physiotherapeuten, Sportmediziner und Dermatologen an der Entwicklung mitgewirkt.

Hansgrohe

Text: Hannah Franziska Krautwald, PD
aus: Haus und Wohnen, Schweizer Bauratgeber, Ausgabe 2020

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!