Schweizer Magazin für Bauen, Wohnen, Haus und Garten

Holz bringt Leben in die Stube

Jedes Stück ein Unikat: Wenn Mutter Natur fürs Design zuständig ist, kommt Leben in die Stube. Lebhafte Maserungen und klassische Formate beim Parkett sind auch und gerade in modernen Häusern sehr gern als Fussboden gesehen.

Schweizer Präzisionsarbeit, millimetergenau: Die Latten sind exakt im Verhältnis 1:5 bemessen. «Formpark Quadrato», Bauwerk Parkett.
Schweizer Präzisionsarbeit, millimetergenau: Die Latten sind exakt im Verhältnis 1:5 bemessen. «Formpark Quadrato», Bauwerk Parkett.
Im «Swissfloors» Parkettatelier werden ausschliesslich heimische Hölzer wie Eiche, Lärche, Arve, Tanne und wiederaufbereitetes Altholz verwendet. Belcolor.
Im «Swissfloors» Parkettatelier werden ausschliesslich heimische Hölzer wie Eiche, Lärche, Arve, Tanne und wiederaufbereitetes Altholz verwendet. Belcolor.
Mit dem einfachen Klick-System ist der neue Boden schnell verlegt. «Eiche Salis Elegance» aus der Serie «Modico», Sabag.
Mit dem einfachen Klick-System ist der neue Boden schnell verlegt. «Eiche Salis Elegance» aus der Serie «Modico», Sabag.
Modernes Fischgrät «Longlife-Parkett Residence PS 500», Eiche weiss, gebürstet und naturgeölt. Meisterwerke Schulte GmbH.
Modernes Fischgrät «Longlife-Parkett Residence PS 500», Eiche weiss, gebürstet und naturgeölt. Meisterwerke Schulte GmbH.

Im Trend
Eiche, Nussbaum, Landhausdielen Authentizität ist derzeit das grosse Thema: Natürliche, schöne Böden, die das Echte erkennbar sein lassen. Man besinnt sich wieder auf klassische Formate und Verlegemuster wie beispielsweise Fischgrät – aber immer im zeitgemässen Gewand, also etwas breiter und länger, dadurch nochmal besonders aussergewöhnlich im Erscheinungsbild, wie bei der aktuellen Kollektion «Longlife-Parkett Residence PS 500» der Meisterwerke Schulte GmbH. Diese wird im Markt sehr gut angenommen und punktet auch durch ihre Vielseitigkeit: Neben der Fischgrätverlegung sind auch Würfel- oder Leitermuster möglich. 

Immer noch im Trend ist auch die Landhausdiele, aktuell in natürlichen, lebhaften Sortierungen mit Ästen, die den Holzcharakter erkennen lassen, ohne dabei zu dominant zu wirken. Der Fokus liegt auf Naturtönen und hellen Farben, die sich problemlos mit vielen Möbeln und Einrichtungsstilen kombinieren lassen. Neben der alles dominierenden und in vielen Varianten auftretenden Eiche taucht auch der Nussbaum wieder auf, klarer Vorreiter ist hier die Möbelindustrie. Insgesamt sind die Trendfarben im Parkettbereich weiterhin Natur und Weiss, die Nachfrage nach gekalkten Strukturen steigt. 

Trendbericht der Meisterwerke Schulte GmbH


Text: Andrea Hurschler
aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 4/2018

Bezugsquellen:

Bauwerk Parkett AG
9430 St. Margarethen
Tel. 071 747 74 74
www.bauwerk-parkett.com

Belcolor AG Flooring
9015 St. Gallen
Tel. 071 313 21 21
www.belcolor.ch

Meisterwerke Schulte GmbH
59062 Rüthen
Deutschland
Tel. +49 2952 8160
www.meisterwerke.com

Sabag AG
2504 Biel
Tel. 032 328 28 28
www.sabag.ch

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!