Schweizer Magazin für Bauen, Wohnen, Haus und Garten

Schweizer Parkett mit Geschichte

Es gehört zum Firmenprinzip der Schmid Parkett AG, nur das zu verkaufen, was am Hauptsitz in Alpnach Dorf hergestellt wird – und das schon seit 140 Jahren. Das Holz für die hochwertigen Böden stammt hauptsächlich aus Schweizer Wäldern und wird nachhaltig produziert. 

Über 30 Arten verarbeiten die Fachleute zu Parkett und Dielen mit geschliffenen, sägerohen, gebürsteten oder handgeschrobbten Oberflächen. Wer sich genauer informieren will, kann sich in der hauseigenen Ausstellung unverbindlich Rat holen.

Susann Schmid, Firmenchefin in 4. Generation: «Holz behandeln wir als kostbarstes Material! Unsere Fähigkeit, aus einem Naturprodukt etwas Schönes herzustellen, ist aussergewöhnlich und einzigartig. Jeden Parkett gibt es nur einmal – jedem Kunden seinen Parkett!».
Susann Schmid, Firmenchefin in 4. Generation: «Holz behandeln wir als kostbarstes Material! Unsere Fähigkeit, aus einem Naturprodukt etwas Schönes herzustellen, ist aussergewöhnlich und einzigartig. Jeden Parkett gibt es nur einmal – jedem Kunden seinen Parkett!».
Parkett in den Stärken von 14 bis 25 Millimeter werden in Alpnach Dorf produziert, aber auch andere Masse sind möglich.
Parkett in den Stärken von 14 bis 25 Millimeter werden in Alpnach Dorf produziert, aber auch andere Masse sind möglich.
Die Parkettspezialisten verlegen auch Tafelparkett in verschiedensten Mustern und Holzarten genau auf den Raum eingeteilt.
Die Parkettspezialisten verlegen auch Tafelparkett in verschiedensten Mustern und Holzarten genau auf den Raum eingeteilt.

aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 1/2018

Bezugsquelle:
Schmid Parkett AG 
6055 Alpnach Dorf
Tel. 041 670 32 82
www.schmid-parkett.ch

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!