Liebherr-Hausgeräte auf Tour durch die Schweiz

Liebherr-Hausgeräte, der Spezialist für Kühl- und Gefriergeräte, startet seine grosse Roadshow in der Schweiz. In insgesamt neun Ortschaften macht der Truck Halt und lädt Händler und Kunden ein, auf der «Road to Freshness» die breite Produktpalette und Innovationen zu entdecken.

Der Haushaltsgeräte-Hersteller Liebherr kombiniert Design und Technologie auf höchstem Niveau.
Der Haushaltsgeräte-Hersteller Liebherr kombiniert Design und Technologie auf höchstem Niveau.
Für die «Road to Freshness» ist Liebherr mit einem mobilen Showroom unterwegs.
Für die «Road to Freshness» ist Liebherr mit einem mobilen Showroom unterwegs.

«Road to Freshness»: Unter diesem Motto tourt Liebherr-Hausgeräte durch die Schweiz. Der 17 Meter lange und knapp 35 Tonnen schwere «Showroom auf Rädern» macht sich mit einer Fläche von 65 Quadratmetern auf die Reise und bietet damit die Möglichkeit, die neusten Produkte aus nächster Nähe zu erleben. Das Konzept der Roadshow gab es bei Liebherr-Hausgeräte bereits vor über 60 Jahren, als damals ein umgebauter Kleintransporter durch Deutschland fuhr, um die Kühl- und Gefriergeräte vorzustellen. Im vergangenen Jahr wurde die Idee wider aufgegriffen und eine Tour in Österreich und Osteuropa realisiert.

Ab April 2024 rollt der Liebherr Truck durch die Schweiz und Frankreich und präsentiert neue und bewährte Produkte für Endkonsumenten und Gastronomiebetriebe. Fabio Franchella, Head of Sales Switzerland bei Liebherr-Hausgeräte, sagt: «Nach dem Erfolg im letzten Jahr in Österreich freuen wir uns sehr, den Truck in diesem Jahr auch in der Schweiz im Einsatz zu sehen. Schon alleine durch die Präsenz auf der Strasse zieht der Truck die Aufmerksamkeit und die Blicke auf sich».

Ein mobiler Showroom auf 65 Quadratmetern
Insgesamt 15 Produkte können vor Ort im Truck besichtigt werden. Darunter der Weintemperierschrank «Vinidor» mit drei Zonen, der «BioFresh Professional» mit Blacksteel-Interior, der sich mit einer markanten schwarzen Färbung auszeichnet und der Standgefrierschrank mit der «BluRoX-Technologie». Fabio Franchella sagt dazu: «Bei BluRoX handelt es sich um eine innovative Isolationstechnologie basierend auf Vulkanstein. Dieses Material ist um einiges dünner als herkömmliche Dämmstoffe wie Schaum und ermöglicht so mehr Stauraum. Zusätzlich erhält das Gerät dank BluRoX-Technologie eine besonders hohe Energieeffizienz und behält diese über Jahre hinweg».

Tourdaten

Die Liebherr-Roadshow startet am 16. April in Nussbaumen im Kanton Aargau ihren Anfang und führt quer durch die Schweiz zu ausgewählten Standorten und Veranstaltungen. Erster Stopp ist beim Salon de l'Immobilier in Neuchâtel, wo der Truck vom 17. bis 20. April zu finden sein wird. Anschliessend geht es weiter zur Home Fair Switzerland in Zürich am 21. und 22. April, gefolgt von Besuchen im RadissonBlu in Luzern am 30. April und in Andermatt am 2. Mai. Das Mövenpick in Egerkingen am 6. Mai und die Pizol Bahnen in Bad Ragaz am 7. Mai stehen ebenfalls auf dem Programm, bevor der Truck vom 20. bis 22. August auf dem Liebherr-Gelände in Bulle zu Gast ist. Den krönenden Abschluss bildet der Auftritt am Zürcher Hauptbahnhof am 29. und 30. August.

Liebherr-Hausgeräte GmbH

Die «BioFresh-Technologie» schafft optimale Klimabedingungen für die Lebensmittel.
Die «BioFresh-Technologie» schafft optimale Klimabedingungen für die Lebensmittel.
Die Kühl-Gefrierkombinationen sind harmonisch in die Einrichtung integrierbar.
Die Kühl-Gefrierkombinationen sind harmonisch in die Einrichtung integrierbar.

Über die Liebherr-Hausgeräte GmbH
Die Liebherr-Hausgeräte GmbH ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr. Die Sparte Hausgeräte beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und entwickelt und produziert am Hauptsitz in Ochsenhausen (Deutschland) sowie in Lienz (Österreich), Marica (Bulgarien), Kluang (Malaysia) und Aurangabad (Indien) ein breites Programm hochwertiger Kühl- und Gefriergeräte für Haushalt und Gewerbe.

Über die Firmengruppe Liebherr
Die Firmengruppe Liebherr ist ein familiengeführtes Technologieunternehmen mit breit diversifiziertem Produktprogramm. Das Unternehmen zählt zu den grössten Baumaschinenherstellern der Welt. Es bietet aber auch auf vielen anderen Gebieten hochwertige, nutzenorientierte Produkte und Dienstleistungen an. Die Firmengruppe umfasst heute über 140 Gesellschaften auf allen Kontinenten. Im Jahr 2022 beschäftigte sie mehr als 50.000 Mitarbeitende und erwirtschaftete einen konsolidierten Gesamtumsatz von über 12,5 Milliarden Euro. Gegründet wurde Liebherr im Jahr 1949 im süddeutschen Kirchdorf an der Iller. Seither verfolgen die Mitarbeitenden das Ziel, ihre Kunden mit anspruchsvollen Lösungen zu überzeugen und zum technologischen Fortschritt beizutragen.

Text: PD

Artikel teilen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.

Notwendige Cookies werden immer geladen