1

Dunstabzug: ästhetisch und funktional

Wer eine Küche plant, will funktionale und gleichzeitig ästhetische Lösungen. Beides vereint die Firma Wesco mit ihrer Technik für Dunstabzug par excellence. Der Kochdunst wird nicht nur perfekt abgesaugt, auch das Design der Küchenlüftungen sind zeitgemäss.  

Der Muldenlüfter «basso II» saugt den Dunst seitlich vom Kochfeld ab.

Dicke Luft muss nicht sein, jedenfalls nicht in der Küche. Mit einem zuverlässigen und leistungsstarken Abtransport von Küchendunst bleibt die Küche frei von Kochgerüchen und Fettpartikeln in der Luft. Das Schweizer Unternehmen Wesco geht diesbezüglich einen konsequenten Weg und fokussiert mit der «Mission bessere Luft» auf die Funktionalität. Sowohl bei Geräten für Abluft als auch für Umluft. Aber auch auf modernes und zeitgemässes Design wird grosser Wert gelegt und so verbindet sich bei Wesco Ästhetik und Funktionalität für die Küche.

Dunstabzug direkt am Kochfeld
Die neuen Muldenlüfter «basso» sind Dunstabzugshauben, die nach unten funktionieren. Beim Modell «basso I» wird der Dunst hinter dem Kochfeld abgesaugt, bei «basso II» sind die Muldenlüfter seitlich angeordnet. Beide Modelle lassen sich mit allen gängigen, flächenbündigen Glaskeramik- und Induktionskochfeldern kombinieren und passen sich in die Arbeitsfläche ein. Die Muldenlüfter zeichnen sich mit einem leistungsfähigen, energiesparsamen und leisen Lüfter aus und haben ein intuitives Touch-Bedienfeld aus Glas, das sich auch mit nassen Fingern bedienen lässt. Dank herausnehmbarer, spülmaschinenfester Edelstahl-Auffangschale lässt sich der Lüfter bequem reinigen.

 
 
Lässt sich komplett in die Decke einfahren: die Dunstabzugshaube «berbel Skyline Edge». zoom
Lässt sich komplett in die Decke einfahren: die Dunstabzugshaube «berbel Skyline Edge».

Innovatives Abluftsystem
Wesco bietet auf dem Schweizer Markt ein breites Sortiment an Dunstabzugshauben an. Dazu zählt auch die im Design neu überarbeitete «berbel Skyline Edge». Der Haubenkörper mit einer Länge bis zu 120 Zentimetern ist stufenlos in der Höhe verstellbar und lässt sich teilweise oder komplett in die Decke einfahren. Das Licht spielt bei der neuen «berbel Skyline Edge» eine ganz besondere Rolle: einerseits als funktionaler Bestandteil, anderseits als Designelement für eine stimmungsvolle Atmosphäre in der Küche. Dank komplett aushängbarer Auffangschale und optionaler Smartphone-Steuerung (iOS) ist zudem höchster Bedienkomfort garantiert. Die Technik des Abluftsystems ist innovativ. Kochdünste und Gerüche werden mit der zum Patent angemeldeten «berbel JetStream Technologie» mit einem gebündelten Luftstrom effizient und leise nach draussen abtransportiert.

 
 
Klare Optik und stimmungsvolle Lichteffekte: Dunstabzug «Glassline».zoom
Klare Optik und stimmungsvolle Lichteffekte: Dunstabzug «Glassline».

Dunstabzug mit Lichteffekt
Ein gestalterisches Highlight ist die neue Kopffreihaube «berbel Glassline». Das Frontglas ist leicht geschwungen und der Abluftschlitz dezent in ein Edelstahlband eingefasst. Diese Formgebung ist modern und unterstützt gleichzeitig einen optimierten Dunstabzug. Auch das Bedienfeld ist ein Hingucker: Vollständig integriert, wird es erst bei Berührung wirklich sichtbar und unterstreicht damit die klare Optik der «Glassline». Die eingebaute Rückwand-Effektbeleuchtung setzt darüber hinaus optische Akzente und taucht den Bereich hinter der Haube in ein stimmungsvolles Licht. Dieser Dunstabzug ist wahlweise als Abluft- oder Umluftgerät erhältlich.

 
 
Ein Highlight für alle, die schnörkellose Flächen bevorzugen: Das «Wettergitter Prime 150 Plus», hier in Edelstahl.zoom
Ein Highlight für alle, die schnörkellose Flächen bevorzugen: Das «Wettergitter Prime 150 Plus», hier in Edelstahl.

Puristisches Wettergitter
Wer sich für ein Abluftgerät entschieden hat, braucht einen Durchbruch ins Freie. Dort wo das Abluftrohr endet, muss der Druckausgleich von Innen nach Aussen gewährleistet werden. Zur Swissbau 2016 lancierte Wesco die neue «Wettergitter-Serie Prime». Zeitgemäss puristisch gestaltet, können diese Gitter an die Fassade angepasst werden und zum Beispiel überstrichen oder mit Glas und anderen Materialien belegt werden – ein Highlight für alle, die klare, schnörkellose Flächen bevorzugen.   

Aus hochwertigem Edelstahl verarbeitet und strömungstechnisch optimiert, eignen sie sich sogar für Abluftlösungen mit einer Luftleistung von mwhe als 300 Kubikmetern pro Stunde – damit wird auch leistungsstarken Dunstabzugshauben im Abluftbetrieb Rechnung getragen. Die neue Wettergitter-Serie wurde auch in der Konstruktion optimiert: Das neue «Prime 150 Plus» zeichnet sich gegenüber dem bisherigen Wettergitter «TMR-E 150» durch einen bis zu 50 Prozent geringeren Druckverlust aus.

Zusätzlich wurden auch bauphysikalische und energetische Verbesserungen vorgenommen: so sind die Gitter mit einer durchgehenden Abrisskante ausgestattet, sodass die Gebäudefassade vor Tropfwasser geschützt wird, und dank ihrer optimierten Dichte werden Wärmebrücken künftig gänzlich vermieden.


Text: EL, PD

Bezugsquelle:
Wesco AG
5430 Wettingen
Tel. 056 438 11 11
www.wesco.ch