1

Inselleben

Eine Insellösung steht ganz oben auf der Wunschliste, wenn es um die neue Küche geht. Sie sind Brückenbauer zwischen Kochstelle und Wohnbereich und bieten zusätzliche Arbeitsfläche. Kreativ und meisterlich präsentieren sich Küchen aller Couleur.

Nischenrückwände in Kacheloptik auf Glas oder Melamin setzen bei «Alnostar Sign» den besonderen Akzent. Auf einem dezenten Schienensystem lassen sich die neuen grifflosen Slide-Schiebetüren für Vitrinen und Oberschränke hin und her bewegen. Für die Fronten aus Hochglanz- oder Strukturlack steht eine breite Farbpalette zur Wahl. Alno.
Nischenrückwände in Kacheloptik auf Glas oder Melamin setzen bei «Alnostar Sign» den besonderen Akzent. Auf einem dezenten Schienensystem lassen sich die neuen grifflosen Slide-Schiebetüren für Vitrinen und Oberschränke hin und her bewegen. Für die Fronten aus Hochglanz- oder Strukturlack steht eine breite Farbpalette zur Wahl. Alno.
Ein Traum für Hobbyköche: Diese Kücheninsel ist von 0,8 bis 1 Meter höhenverstellbar. Die Maserung des umlaufenden Satin-Nussbaumholzes setzt einzigartige Akzente. Elbau.
Ein Traum für Hobbyköche: Diese Kücheninsel ist von 0,8 bis 1 Meter höhenverstellbar. Die Maserung des umlaufenden Satin-Nussbaumholzes setzt einzigartige Akzente. Elbau.
Der kompakte Solitär «+Stage» fasst für die Themenbereiche Bar, Frühstück, Küche, Tee all das zusammen, was bisher an verschiedenen Orten zu finden war. Die hochfunktionalen Schränke sind mit einschiebbaren Drehtüren, sogenannten «Pocket Doors» ausgestattet und lassen sich flexibel sowohl im Küchen- als auch im Wohnbereich integrieren, dort als Garderobe oder Büro. Poggenpohl.
Der kompakte Solitär «+Stage» fasst für die Themenbereiche Bar, Frühstück, Küche, Tee all das zusammen, was bisher an verschiedenen Orten zu finden war. Die hochfunktionalen Schränke sind mit einschiebbaren Drehtüren, sogenannten «Pocket Doors» ausgestattet und lassen sich flexibel sowohl im Küchen- als auch im Wohnbereich integrieren, dort als Garderobe oder Büro. Poggenpohl.
«ST-ONE», der Monolith aus Stein, fasziniert nicht nur durch sein unikates Äusseres – die Natursteinfronten sind 10 Milimeter stark, haben eine feine Fasenkante und elegante Griffschienen. Auch das Innenleben mit gezinkten, leichtgängigen Massivholzschubladen, wahlweise in Räuchereiche oder europäischem Ahorn, sind ein Highlight, das mit einer Innenbeleuchtung ins richtige Licht gesetzt werden kann. Eisenring.
«ST-ONE», der Monolith aus Stein, fasziniert nicht nur durch sein unikates Äusseres – die Natursteinfronten sind 10 Milimeter stark, haben eine feine Fasenkante und elegante Griffschienen. Auch das Innenleben mit gezinkten, leichtgängigen Massivholzschubladen, wahlweise in Räuchereiche oder europäischem Ahorn, sind ein Highlight, das mit einer Innenbeleuchtung ins richtige Licht gesetzt werden kann. Eisenring.
In diesem historischen Loft-Ambiente passt sich «First» souverän den verschiedenen Höhen des Raumes an. Die Insel fungiert als Bar und Esstisch. Das Türendesign ist weitgehend grifflos, nur Auszüge und Hochschränke werden über Griffleisten geöffnet. Snaidero.
In diesem historischen Loft-Ambiente passt sich «First» souverän den verschiedenen Höhen des Raumes an. Die Insel fungiert als Bar und Esstisch. Das Türendesign ist weitgehend grifflos, nur Auszüge und Hochschränke werden über Griffleisten geöffnet. Snaidero.
Eine neue Küche für ein Haus mit Geschichte. Unter der 100-jährigen, massiven Holzbalkendecke bringt das Modell «Brillant» Helligkeit und Weite in den Raum. Die Arbeitsfläche ist aus poliertem Naturstein. Herzog Küchen.
Eine neue Küche für ein Haus mit Geschichte. Unter der 100-jährigen, massiven Holzbalkendecke bringt das Modell «Brillant» Helligkeit und Weite in den Raum. Die Arbeitsfläche ist aus poliertem Naturstein. Herzog Küchen.
«Artex» von Varenna steht für zeitgemässes Design mit natürlicher Ausstrahlung. In der geschlossenen, luxuriös grossen Küche wird der Blick über die unterschiedlich möblierten Funktionsbereiche gelenkt. Grosszügige Oberflächen und Ausstattungen sowie eine harmonische, edle Materialisierung bestimmen das Projekt. Italdesign AG.
«Artex» von Varenna steht für zeitgemässes Design mit natürlicher Ausstrahlung. In der geschlossenen, luxuriös grossen Küche wird der Blick über die unterschiedlich möblierten Funktionsbereiche gelenkt. Grosszügige Oberflächen und Ausstattungen sowie eine harmonische, edle Materialisierung bestimmen das Projekt. Italdesign AG.
Die Kochinsel und Rückenwandpaneele hüllen sich im neuen Beton-Dekor und ziehen bei der Küche «Unita» damit alle Blicke auf sich. Klare Linien, zeitlose Griffleisten und pflegeleichte Kunststofffronten in perfekter Holznachbildung  setzen einen stilvollen Kontrast. Ewe.
Die Kochinsel und Rückenwandpaneele hüllen sich im neuen Beton-Dekor und ziehen bei der Küche «Unita» damit alle Blicke auf sich. Klare Linien, zeitlose Griffleisten und pflegeleichte Kunststofffronten in perfekter Holznachbildung setzen einen stilvollen Kontrast. Ewe.
Das Materialkonzept für diese Wohnküche setzt sich aus edlem Nussbaumholz, weissen Lackoberflächen und Edelstahl zusammen. Die grosse Insel ist geschickt mit einem einladenden Barelement verbunden. Ein individuelles, handwerklich anspruchsvolles Gesamtkonzept. Kawa Design.
Das Materialkonzept für diese Wohnküche setzt sich aus edlem Nussbaumholz, weissen Lackoberflächen und Edelstahl zusammen. Die grosse Insel ist geschickt mit einem einladenden Barelement verbunden. Ein individuelles, handwerklich anspruchsvolles Gesamtkonzept. Kawa Design.
Eine Arbeitsfläche aus Dekton, Keranium 12 Milimeter, die Küchenfronten aus MDF, seidenmatt lackiert, und ein massiver Tisch aus Eiche, rustikal furniert. Raffinierte Planungsdetails wie die Nische in der Hochschrankreihe oder die über den Tisch kragende Arbeitsfläche tragen zur Ästhetik wie zur Funktionalität bei. Alpnach Küchen.
Eine Arbeitsfläche aus Dekton, Keranium 12 Milimeter, die Küchenfronten aus MDF, seidenmatt lackiert, und ein massiver Tisch aus Eiche, rustikal furniert. Raffinierte Planungsdetails wie die Nische in der Hochschrankreihe oder die über den Tisch kragende Arbeitsfläche tragen zur Ästhetik wie zur Funktionalität bei. Alpnach Küchen.
Schleiflack, Eichenholz, dunkle Keramik und Glas geben den Ton an. Der zum Verweilen einladende massive Bartisch in Eiche korrespondiert mit den Hängeschränken. Die Rückwand in Glas wird mit dem fotografischen Sujet zum besonderen Blickfang. Brunner Küchen.
Schleiflack, Eichenholz, dunkle Keramik und Glas geben den Ton an. Der zum Verweilen einladende massive Bartisch in Eiche korrespondiert mit den Hängeschränken. Die Rückwand in Glas wird mit dem fotografischen Sujet zum besonderen Blickfang. Brunner Küchen.
Heimeliges Eichenfurnier, cremefarbige Küchenelemente sowie die Abdeckung aus hellem Quarzstein ergeben ein harmonisches Ganzes. Die nicht zu hohen Geräteschränke und symmetrischen Schubladen lassen die Kücheneinrichtung trotz viel Stauraum locker und leicht erscheinen. Furrer Küchen.
Heimeliges Eichenfurnier, cremefarbige Küchenelemente sowie die Abdeckung aus hellem Quarzstein ergeben ein harmonisches Ganzes. Die nicht zu hohen Geräteschränke und symmetrischen Schubladen lassen die Kücheneinrichtung trotz viel Stauraum locker und leicht erscheinen. Furrer Küchen.
Millimetergenaue Verarbeitung und präzise Platzierung, abgestimmt und ausgerichtet auf das Parkettmuster: Die Küchenarchitektur geht in diesem charmanten Altbau auf feinste Nuancen ein. Die Fronten aus Ebenholz harmonieren ebenso mit dem Umfeld wie die schwebend wirkende Kücheninsel mit Edelstahlabdeckung. Elbau.
Millimetergenaue Verarbeitung und präzise Platzierung, abgestimmt und ausgerichtet auf das Parkettmuster: Die Küchenarchitektur geht in diesem charmanten Altbau auf feinste Nuancen ein. Die Fronten aus Ebenholz harmonieren ebenso mit dem Umfeld wie die schwebend wirkende Kücheninsel mit Edelstahlabdeckung. Elbau.
Die Aluminiumküche «Orea 1» vollendet mit den Partien in geräucherter Eiche ihre Wirkung und ästhetische Anziehungskraft. Betonte Flächen und filigrane Materialdimensionen unterstreichen den dezenten Möbelcharakter. Tragendes Desginelement ist eine leichte, abgerundete Formensprache. Orea.
Die Aluminiumküche «Orea 1» vollendet mit den Partien in geräucherter Eiche ihre Wirkung und ästhetische Anziehungskraft. Betonte Flächen und filigrane Materialdimensionen unterstreichen den dezenten Möbelcharakter. Tragendes Desginelement ist eine leichte, abgerundete Formensprache. Orea.
«Nur der Raum begrenzt die Möglichkeiten», diese alte Küchenweisheit bestimmt die Ideen, welche Astor über ein CAD Planungstool vorab visualisiert. Die zukünftige Küche lässt sich damit vor der Produktion in 3D begutachten. Astor.
«Nur der Raum begrenzt die Möglichkeiten», diese alte Küchenweisheit bestimmt die Ideen, welche Astor über ein CAD Planungstool vorab visualisiert. Die zukünftige Küche lässt sich damit vor der Produktion in 3D begutachten. Astor.
Mit Farbe werden nicht nur Akzente gesetzt, sondern auch Raumwirkungen erzeugt. Gekonnt eingesetzt, machen sie eine Küche grösser oder kleiner, kompakter oder offener. Oder zu einem eigenständigen Design wie diesem. Sanitas Troesch.
Mit Farbe werden nicht nur Akzente gesetzt, sondern auch Raumwirkungen erzeugt. Gekonnt eingesetzt, machen sie eine Küche grösser oder kleiner, kompakter oder offener. Oder zu einem eigenständigen Design wie diesem. Sanitas Troesch.
Bei «Strada Plus» bilden hochwertige Glasfronten in Perlweiss und dunkle Eiche einen natürlichen Kontrast. Das Türkis der Tapete findet sich wieder in der offenen Nische der Kochinsel – eine geschickte Verbindung und gelungene Einbindung in das Gesamtkonzept. Gleiches gilt für die raumhohe Schrankpartie mit den oben offenen Elementen. Piatti.
Bei «Strada Plus» bilden hochwertige Glasfronten in Perlweiss und dunkle Eiche einen natürlichen Kontrast. Das Türkis der Tapete findet sich wieder in der offenen Nische der Kochinsel – eine geschickte Verbindung und gelungene Einbindung in das Gesamtkonzept. Gleiches gilt für die raumhohe Schrankpartie mit den oben offenen Elementen. Piatti.
Licht bringt die in hochglänzendem Weiss gestaltete «Eco» zum Strahlen. Spots betonen die Regalnische, eine LED Lichtschiene bringt den Sockel zum Schweben. Alles ist wohnlich integriert in eine einheitliche Wand- und Bodengestaltung im Holzton. Exklusiv Küchen.
Licht bringt die in hochglänzendem Weiss gestaltete «Eco» zum Strahlen. Spots betonen die Regalnische, eine LED Lichtschiene bringt den Sockel zum Schweben. Alles ist wohnlich integriert in eine einheitliche Wand- und Bodengestaltung im Holzton. Exklusiv Küchen.
Das Küchenprogramm «Vintage-Stil» in «Opaco» und Chrom-Design konzentriert das Küchengeschehen auf eine Ebene und lässt sich mit freistehenden Apparaten ergänzen. Sabag.
Das Küchenprogramm «Vintage-Stil» in «Opaco» und Chrom-Design konzentriert das Küchengeschehen auf eine Ebene und lässt sich mit freistehenden Apparaten ergänzen. Sabag.
«Silestone» ist ein Verbundmaterial, das zu mehr als 90 Prozent aus Quarz besteht, darin eingebettet ist ein bakteriostatischer Hygieneschutz. Das prädestiniert das resistente, kratzfeste und pflegeleichte Material für den Einsatz als Arbeits- und Abstellfläche in Küche und Bad. Dazu kommt eine grosse Auswahl an Farben und Texturen. Cosentino.
«Silestone» ist ein Verbundmaterial, das zu mehr als 90 Prozent aus Quarz besteht, darin eingebettet ist ein bakteriostatischer Hygieneschutz. Das prädestiniert das resistente, kratzfeste und pflegeleichte Material für den Einsatz als Arbeits- und Abstellfläche in Küche und Bad. Dazu kommt eine grosse Auswahl an Farben und Texturen. Cosentino.
«Loft» interpretiert Landhausstil auf moderne Art, authentisch und materialintensiv. Die Kombination aus Naturholz und Farbglasfronten unterstreicht die handwerkliche Qualität ebenso wie die ästhetische und eröffnet neue Gestaltungsoptionen. Team 7.
«Loft» interpretiert Landhausstil auf moderne Art, authentisch und materialintensiv. Die Kombination aus Naturholz und Farbglasfronten unterstreicht die handwerkliche Qualität ebenso wie die ästhetische und eröffnet neue Gestaltungsoptionen. Team 7.
Das geradlinige Küchendesign in schwarzem Hochglanz integriert sich zusammen mit den Elementen in Edelstahl, dem Parkettholz und dezentem Licht harmonisch in die Wohnumgebung. Brühwiler.
Das geradlinige Küchendesign in schwarzem Hochglanz integriert sich zusammen mit den Elementen in Edelstahl, dem Parkettholz und dezentem Licht harmonisch in die Wohnumgebung. Brühwiler.
Beim System «bulthaup b1» fügen sich freistehende «b1» Werkblöcke zu einer kompletten Küche zusammen oder als Solitäre in eine bestehende Küche ein. Ob Feuerstelle mit Induktionskochfeld, Wasserstelle mit einer Spüle oder Zubereitungsmodule in Holz, Stein und Stahl, es bietet sich umfassender Gestaltungsspielraum. Bulthaup.
Beim System «bulthaup b1» fügen sich freistehende «b1» Werkblöcke zu einer kompletten Küche zusammen oder als Solitäre in eine bestehende Küche ein. Ob Feuerstelle mit Induktionskochfeld, Wasserstelle mit einer Spüle oder Zubereitungsmodule in Holz, Stein und Stahl, es bietet sich umfassender Gestaltungsspielraum. Bulthaup.
 
 
Nischenrückwände in Kacheloptik auf Glas oder Melamin setzen bei «Alnostar Sign» den besonderen Akzent. Auf einem dezenten Schienensystem lassen sich die neuen grifflosen Slide-Schiebetüren für Vitrinen und Oberschränke hin und her bewegen. Für die Fronten aus Hochglanz- oder Strukturlack steht eine breite Farbpalette zur Wahl. Alno.
Nischenrückwände in Kacheloptik auf Glas oder Melamin setzen bei «Alnostar Sign» den besonderen Akzent. Auf einem dezenten Schienensystem lassen sich die neuen grifflosen Slide-Schiebetüren für Vitrinen und Oberschränke hin und her bewegen. Für die Fronten aus Hochglanz- oder Strukturlack steht eine breite Farbpalette zur Wahl. Alno.
1
Ein Traum für Hobbyköche: Diese Kücheninsel ist von 0,8 bis 1 Meter höhenverstellbar. Die Maserung des umlaufenden Satin-Nussbaumholzes setzt einzigartige Akzente. Elbau.
Ein Traum für Hobbyköche: Diese Kücheninsel ist von 0,8 bis 1 Meter höhenverstellbar. Die Maserung des umlaufenden Satin-Nussbaumholzes setzt einzigartige Akzente. Elbau.
2
Der kompakte Solitär «+Stage» fasst für die Themenbereiche Bar, Frühstück, Küche, Tee all das zusammen, was bisher an verschiedenen Orten zu finden war. Die hochfunktionalen Schränke sind mit einschiebbaren Drehtüren, sogenannten «Pocket Doors» ausgestattet und lassen sich flexibel sowohl im Küchen- als auch im Wohnbereich integrieren, dort als Garderobe oder Büro. Poggenpohl.
Der kompakte Solitär «+Stage» fasst für die Themenbereiche Bar, Frühstück, Küche, Tee all das zusammen, was bisher an verschiedenen Orten zu finden war. Die hochfunktionalen Schränke sind mit einschiebbaren Drehtüren, sogenannten «Pocket Doors» ausgestattet und lassen sich flexibel sowohl im Küchen- als auch im Wohnbereich integrieren, dort als Garderobe oder Büro. Poggenpohl.
3
«ST-ONE», der Monolith aus Stein, fasziniert nicht nur durch sein unikates Äusseres – die Natursteinfronten sind 10 Milimeter stark, haben eine feine Fasenkante und elegante Griffschienen. Auch das Innenleben mit gezinkten, leichtgängigen Massivholzschubladen, wahlweise in Räuchereiche oder europäischem Ahorn, sind ein Highlight, das mit einer Innenbeleuchtung ins richtige Licht gesetzt werden kann. Eisenring.
«ST-ONE», der Monolith aus Stein, fasziniert nicht nur durch sein unikates Äusseres – die Natursteinfronten sind 10 Milimeter stark, haben eine feine Fasenkante und elegante Griffschienen. Auch das Innenleben mit gezinkten, leichtgängigen Massivholzschubladen, wahlweise in Räuchereiche oder europäischem Ahorn, sind ein Highlight, das mit einer Innenbeleuchtung ins richtige Licht gesetzt werden kann. Eisenring.
4
In diesem historischen Loft-Ambiente passt sich «First» souverän den verschiedenen Höhen des Raumes an. Die Insel fungiert als Bar und Esstisch. Das Türendesign ist weitgehend grifflos, nur Auszüge und Hochschränke werden über Griffleisten geöffnet. Snaidero.
In diesem historischen Loft-Ambiente passt sich «First» souverän den verschiedenen Höhen des Raumes an. Die Insel fungiert als Bar und Esstisch. Das Türendesign ist weitgehend grifflos, nur Auszüge und Hochschränke werden über Griffleisten geöffnet. Snaidero.
5
Eine neue Küche für ein Haus mit Geschichte. Unter der 100-jährigen, massiven Holzbalkendecke bringt das Modell «Brillant» Helligkeit und Weite in den Raum. Die Arbeitsfläche ist aus poliertem Naturstein. Herzog Küchen.
Eine neue Küche für ein Haus mit Geschichte. Unter der 100-jährigen, massiven Holzbalkendecke bringt das Modell «Brillant» Helligkeit und Weite in den Raum. Die Arbeitsfläche ist aus poliertem Naturstein. Herzog Küchen.
6
«Artex» von Varenna steht für zeitgemässes Design mit natürlicher Ausstrahlung. In der geschlossenen, luxuriös grossen Küche wird der Blick über die unterschiedlich möblierten Funktionsbereiche gelenkt. Grosszügige Oberflächen und Ausstattungen sowie eine harmonische, edle Materialisierung bestimmen das Projekt. Italdesign AG.
«Artex» von Varenna steht für zeitgemässes Design mit natürlicher Ausstrahlung. In der geschlossenen, luxuriös grossen Küche wird der Blick über die unterschiedlich möblierten Funktionsbereiche gelenkt. Grosszügige Oberflächen und Ausstattungen sowie eine harmonische, edle Materialisierung bestimmen das Projekt. Italdesign AG.
7
Die Kochinsel und Rückenwandpaneele hüllen sich im neuen Beton-Dekor und ziehen bei der Küche «Unita» damit alle Blicke auf sich. Klare Linien, zeitlose Griffleisten und pflegeleichte Kunststofffronten in perfekter Holznachbildung  setzen einen stilvollen Kontrast. Ewe.
Die Kochinsel und Rückenwandpaneele hüllen sich im neuen Beton-Dekor und ziehen bei der Küche «Unita» damit alle Blicke auf sich. Klare Linien, zeitlose Griffleisten und pflegeleichte Kunststofffronten in perfekter Holznachbildung setzen einen stilvollen Kontrast. Ewe.
8
Das Materialkonzept für diese Wohnküche setzt sich aus edlem Nussbaumholz, weissen Lackoberflächen und Edelstahl zusammen. Die grosse Insel ist geschickt mit einem einladenden Barelement verbunden. Ein individuelles, handwerklich anspruchsvolles Gesamtkonzept. Kawa Design.
Das Materialkonzept für diese Wohnküche setzt sich aus edlem Nussbaumholz, weissen Lackoberflächen und Edelstahl zusammen. Die grosse Insel ist geschickt mit einem einladenden Barelement verbunden. Ein individuelles, handwerklich anspruchsvolles Gesamtkonzept. Kawa Design.
9
Eine Arbeitsfläche aus Dekton, Keranium 12 Milimeter, die Küchenfronten aus MDF, seidenmatt lackiert, und ein massiver Tisch aus Eiche, rustikal furniert. Raffinierte Planungsdetails wie die Nische in der Hochschrankreihe oder die über den Tisch kragende Arbeitsfläche tragen zur Ästhetik wie zur Funktionalität bei. Alpnach Küchen.
Eine Arbeitsfläche aus Dekton, Keranium 12 Milimeter, die Küchenfronten aus MDF, seidenmatt lackiert, und ein massiver Tisch aus Eiche, rustikal furniert. Raffinierte Planungsdetails wie die Nische in der Hochschrankreihe oder die über den Tisch kragende Arbeitsfläche tragen zur Ästhetik wie zur Funktionalität bei. Alpnach Küchen.
10
Schleiflack, Eichenholz, dunkle Keramik und Glas geben den Ton an. Der zum Verweilen einladende massive Bartisch in Eiche korrespondiert mit den Hängeschränken. Die Rückwand in Glas wird mit dem fotografischen Sujet zum besonderen Blickfang. Brunner Küchen.
Schleiflack, Eichenholz, dunkle Keramik und Glas geben den Ton an. Der zum Verweilen einladende massive Bartisch in Eiche korrespondiert mit den Hängeschränken. Die Rückwand in Glas wird mit dem fotografischen Sujet zum besonderen Blickfang. Brunner Küchen.
11
Heimeliges Eichenfurnier, cremefarbige Küchenelemente sowie die Abdeckung aus hellem Quarzstein ergeben ein harmonisches Ganzes. Die nicht zu hohen Geräteschränke und symmetrischen Schubladen lassen die Kücheneinrichtung trotz viel Stauraum locker und leicht erscheinen. Furrer Küchen.
Heimeliges Eichenfurnier, cremefarbige Küchenelemente sowie die Abdeckung aus hellem Quarzstein ergeben ein harmonisches Ganzes. Die nicht zu hohen Geräteschränke und symmetrischen Schubladen lassen die Kücheneinrichtung trotz viel Stauraum locker und leicht erscheinen. Furrer Küchen.
12
Millimetergenaue Verarbeitung und präzise Platzierung, abgestimmt und ausgerichtet auf das Parkettmuster: Die Küchenarchitektur geht in diesem charmanten Altbau auf feinste Nuancen ein. Die Fronten aus Ebenholz harmonieren ebenso mit dem Umfeld wie die schwebend wirkende Kücheninsel mit Edelstahlabdeckung. Elbau.
Millimetergenaue Verarbeitung und präzise Platzierung, abgestimmt und ausgerichtet auf das Parkettmuster: Die Küchenarchitektur geht in diesem charmanten Altbau auf feinste Nuancen ein. Die Fronten aus Ebenholz harmonieren ebenso mit dem Umfeld wie die schwebend wirkende Kücheninsel mit Edelstahlabdeckung. Elbau.
13
Die Aluminiumküche «Orea 1» vollendet mit den Partien in geräucherter Eiche ihre Wirkung und ästhetische Anziehungskraft. Betonte Flächen und filigrane Materialdimensionen unterstreichen den dezenten Möbelcharakter. Tragendes Desginelement ist eine leichte, abgerundete Formensprache. Orea.
Die Aluminiumküche «Orea 1» vollendet mit den Partien in geräucherter Eiche ihre Wirkung und ästhetische Anziehungskraft. Betonte Flächen und filigrane Materialdimensionen unterstreichen den dezenten Möbelcharakter. Tragendes Desginelement ist eine leichte, abgerundete Formensprache. Orea.
14
«Nur der Raum begrenzt die Möglichkeiten», diese alte Küchenweisheit bestimmt die Ideen, welche Astor über ein CAD Planungstool vorab visualisiert. Die zukünftige Küche lässt sich damit vor der Produktion in 3D begutachten. Astor.
«Nur der Raum begrenzt die Möglichkeiten», diese alte Küchenweisheit bestimmt die Ideen, welche Astor über ein CAD Planungstool vorab visualisiert. Die zukünftige Küche lässt sich damit vor der Produktion in 3D begutachten. Astor.
15
Mit Farbe werden nicht nur Akzente gesetzt, sondern auch Raumwirkungen erzeugt. Gekonnt eingesetzt, machen sie eine Küche grösser oder kleiner, kompakter oder offener. Oder zu einem eigenständigen Design wie diesem. Sanitas Troesch.
Mit Farbe werden nicht nur Akzente gesetzt, sondern auch Raumwirkungen erzeugt. Gekonnt eingesetzt, machen sie eine Küche grösser oder kleiner, kompakter oder offener. Oder zu einem eigenständigen Design wie diesem. Sanitas Troesch.
16
Bei «Strada Plus» bilden hochwertige Glasfronten in Perlweiss und dunkle Eiche einen natürlichen Kontrast. Das Türkis der Tapete findet sich wieder in der offenen Nische der Kochinsel – eine geschickte Verbindung und gelungene Einbindung in das Gesamtkonzept. Gleiches gilt für die raumhohe Schrankpartie mit den oben offenen Elementen. Piatti.
Bei «Strada Plus» bilden hochwertige Glasfronten in Perlweiss und dunkle Eiche einen natürlichen Kontrast. Das Türkis der Tapete findet sich wieder in der offenen Nische der Kochinsel – eine geschickte Verbindung und gelungene Einbindung in das Gesamtkonzept. Gleiches gilt für die raumhohe Schrankpartie mit den oben offenen Elementen. Piatti.
17
Licht bringt die in hochglänzendem Weiss gestaltete «Eco» zum Strahlen. Spots betonen die Regalnische, eine LED Lichtschiene bringt den Sockel zum Schweben. Alles ist wohnlich integriert in eine einheitliche Wand- und Bodengestaltung im Holzton. Exklusiv Küchen.
Licht bringt die in hochglänzendem Weiss gestaltete «Eco» zum Strahlen. Spots betonen die Regalnische, eine LED Lichtschiene bringt den Sockel zum Schweben. Alles ist wohnlich integriert in eine einheitliche Wand- und Bodengestaltung im Holzton. Exklusiv Küchen.
18
Das Küchenprogramm «Vintage-Stil» in «Opaco» und Chrom-Design konzentriert das Küchengeschehen auf eine Ebene und lässt sich mit freistehenden Apparaten ergänzen. Sabag.
Das Küchenprogramm «Vintage-Stil» in «Opaco» und Chrom-Design konzentriert das Küchengeschehen auf eine Ebene und lässt sich mit freistehenden Apparaten ergänzen. Sabag.
19
«Silestone» ist ein Verbundmaterial, das zu mehr als 90 Prozent aus Quarz besteht, darin eingebettet ist ein bakteriostatischer Hygieneschutz. Das prädestiniert das resistente, kratzfeste und pflegeleichte Material für den Einsatz als Arbeits- und Abstellfläche in Küche und Bad. Dazu kommt eine grosse Auswahl an Farben und Texturen. Cosentino.
«Silestone» ist ein Verbundmaterial, das zu mehr als 90 Prozent aus Quarz besteht, darin eingebettet ist ein bakteriostatischer Hygieneschutz. Das prädestiniert das resistente, kratzfeste und pflegeleichte Material für den Einsatz als Arbeits- und Abstellfläche in Küche und Bad. Dazu kommt eine grosse Auswahl an Farben und Texturen. Cosentino.
20
«Loft» interpretiert Landhausstil auf moderne Art, authentisch und materialintensiv. Die Kombination aus Naturholz und Farbglasfronten unterstreicht die handwerkliche Qualität ebenso wie die ästhetische und eröffnet neue Gestaltungsoptionen. Team 7.
«Loft» interpretiert Landhausstil auf moderne Art, authentisch und materialintensiv. Die Kombination aus Naturholz und Farbglasfronten unterstreicht die handwerkliche Qualität ebenso wie die ästhetische und eröffnet neue Gestaltungsoptionen. Team 7.
21
Das geradlinige Küchendesign in schwarzem Hochglanz integriert sich zusammen mit den Elementen in Edelstahl, dem Parkettholz und dezentem Licht harmonisch in die Wohnumgebung. Brühwiler.
Das geradlinige Küchendesign in schwarzem Hochglanz integriert sich zusammen mit den Elementen in Edelstahl, dem Parkettholz und dezentem Licht harmonisch in die Wohnumgebung. Brühwiler.
22
Beim System «bulthaup b1» fügen sich freistehende «b1» Werkblöcke zu einer kompletten Küche zusammen oder als Solitäre in eine bestehende Küche ein. Ob Feuerstelle mit Induktionskochfeld, Wasserstelle mit einer Spüle oder Zubereitungsmodule in Holz, Stein und Stahl, es bietet sich umfassender Gestaltungsspielraum. Bulthaup.
Beim System «bulthaup b1» fügen sich freistehende «b1» Werkblöcke zu einer kompletten Küche zusammen oder als Solitäre in eine bestehende Küche ein. Ob Feuerstelle mit Induktionskochfeld, Wasserstelle mit einer Spüle oder Zubereitungsmodule in Holz, Stein und Stahl, es bietet sich umfassender Gestaltungsspielraum. Bulthaup.
23
 
 

Sie hat sich die Küchenwelt erobert, die vorgelagerte Insel, auf der gerüstet oder gekocht wird, an der man sich trifft und mit den Gästen plaudert. Was macht sie so attraktiv? Zum einen sicherlich ihre Funktion als Brückenbauerin zwischen Küche und Wohnbereich, wenn es um raumübergreifende Planungskonzepte geht. Zum anderen bietet sie sich aber auch aus ergonomischen Gründen an. Mit einer halben Drehung hat man die wichtigsten Aktionsbereiche im Griff: Spülen, Rüsten, Kochen. Und dann bietet sie natürlich das, was in den meisten Küchen Mangelware ist: zusätzliche Arbeitsfläche.

Kein Wunder also, stehen diese Insellösungen im Vordergrund als Referenzbeispiele in den Ausstellungen der Küchenanbieter sowie an den nationalen und internationalen Messeschauplätzen. Schliesslich sind sie ja auch ein Kompetenzbeweis: Denn wer es versteht, mit diesen freistehenden Funktionszentren geschickt auf die räumlichen Gegebenheiten einzugehen und individuelle Bedürfnisse gekonnt umzusetzen, geht auch mit Projekten traditioneller Einbauküchen virtuos um.


Text: Brigitte Kesselring
aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 4/2016

Bezugsquellen:

AFP Küchen
8305 Dietlikon
Tel. 044 835 51 11
www.afp-kuechen.ch

Alno (Schweiz) AG
2560 Nidau
Tel. 032 329 99 00
www.alno.ch

Alpnach Küchen AG
4802 Strengelbach
Tel. 0800 800 875
www.alpnachkuechen.ch

Astor Küchen AG
6030 Ebikon
Tel. 041 420 22 23
www.astor-kuechen.ch

Brühwiler Schreinerei
8372 Wiezikon
Tel. 071 966 13 67
www.bruehwiler-schreinerei.ch

Brunner Küchen
5618 Bettwil
Tel. 056 676 70 70
www.brunner-kuechen.ch

Bulthaup Schweiz AG
8048 Zürich
Tel. 043 266 80 80
www.bulthaup.ch

Cosentino Swiss AG
8716 Schmerikon
Tel. 055 533 02 50
www.cosentinogroup.net

Eisenring Küchenbau
8370 Sirnach
Tel. 071 969 19 19
www.eisenring-kuechenbau.ch

Elbau Küchen AG
9055 Bühler
Tel. 071 791 88 10
www.elbau.ch

Ewe Küchen Schweiz
über:
Marlies Segenreich
9248 Birchwil
Tel. 079 198 69 23
www.ewe.at

Exklusiv-Küchen AG
6644 Orselina
Tel. 091 600 300 0
www.exklusiv-kuechen.ch

Furrer Küchen AG
6288 Schongau
Tel. 041 919 70 10
www.furrer-kuechen.ch

Herzog Küchen AG
8508 Unterhörstetten
Tel. 052 762 65 65
www.herzog-kuechen.ch

Italdesign AG
8002 Zürich
Tel. 044 401 33 70
www.italdesign.ch

Kawa Design
6242 Wauwil
Tel. 041 984 28 00
www.kawa-design.ch

Orea AG
6037 Root
Tel. 041 455 46 19
www.orea-kuechen.ch

Piatti siehe AFP Küchen
www.piatti.ch

Poggenpohl
6014 Luzern
Tel. 041 250 75 75
www.poggenpohl.ch

Sabag Biel/Bienne
2501 Biel
Tel. 032 328 28 28
www.sabag.ch

Sanitas Troesch AG
8031 Zürich
Tel. 044 446 11 11
www.sanitastroesch.ch

Snaidero Agentur Schweiz
8107 Buchs
Tel. 044 844 08 17
www.snaidero.it

Team7
über:
Möbelagentur Thomas Lehner
5643 Sins
Tel. 041 781 14 10
www.team7.ch

 
  • MyRoom: frische Einrichtungsideen

    MyRoom: frische Einrichtungsideen

    Visionäre mit Ideen für den Lifestyle gibt es überall. MyRoom geht auf Entdeckungsreise und zeigt Wohnideen für unsere Zeit. Die Sonderedition ist jetzt am Kiosk erhältlich oder als iPad Version.

  • Trendmagazin küche & bad: jetzt bestellen!

    Trendmagazin küche & bad: jetzt bestellen!

    Küchen sind heute Wohnräume und Bäder werden zu privaten Erholungszonen. Das aktuelle Trendmagazin küche & bad 2017/2018 zeigt die neusten Ideen für diese Räume.

  • Magazin für Architektur, Möbel und Design

    Magazin für Architektur, Möbel und Design

    Küchen und Tafelware gibt es in der Sommerausgabe von RAUM UND WOHNEN zu entdecken. Spannende Architekturreportagen machen zudem Ferienlaune. Das Magazin gibt es auch als App!