1

Einfach schräg: Ökologisches Einfamilienhaus

Mit rauer Fassade und doch anmutig steht das Einfamilienhaus in der Haarnadelkurve eines gepflegten Wohnquartiers und bietet einer fünfköpfigen Familie ein ökologisches, freches und kreatives Heim.

Ökologischer Holzbau: Über dem betonierten Kellergeschoss thront der silbergraue Holzständerbau.zoom
Ökologischer Holzbau: Über dem betonierten Kellergeschoss thront der silbergraue Holzständerbau.
 
 

Wer zufällig in dieses Wohnquartier gelangt, wird unweigerlich verharren: An prominenter Stelle, da inmitten einer engen Serpentinenkurve, ruht eine graue Wohnskulptur. Das Haus reagiert mit schrägen Aussenwänden auf die umliegenden Baugrenzen und nutzt die Vorzüge der einzelnen Himmelrichtungen, beispielsweise mit der herrlichen Terrasse auf der Ostseite. Das Dach erinnert mit seinen unterschiedlichen Neigungen nur noch entfernt an das vom Baugesetz geforderte Satteldach. Temperamentvoll und mit Charme bereichert Architekt Valentino Marchisella das Quartier, die Chance dazu erteilte ihm eine aufgeschlossene Bauherrnschaft. Das Team verdiente sich für das Einfamilienhaus gleich zwei Architekturpreise; den «Best Architects 16» und den Publikumpreis «Arc Award 2015».

Ein sechs Meter hoher Cheminéeschacht aus Beton durchbricht und unterteilt den Raum.zoom
Ein sechs Meter hoher Cheminéeschacht aus Beton durchbricht und unterteilt den Raum.
Der grosszügige Wohn-/Essraum ist offen bis unter das Dach.zoom
Der grosszügige Wohn-/Essraum ist offen bis unter das Dach.
 
 
 

Architektur
Marchwell
Valentino Marchisella Architekten AG ETH SIA
8004 Zürich
Tel. 043 322 01 01
www.marchwell.com

Die komplette Reportage ist im Magazin DAS EINFAMILIENHAUS, Heft Nr. 3/2017 zu lesen.

Einfach online bestellen oder ab 25. Mai 2017 am Kiosk holen.


Text: Carmen Nagel Eschrich, Fotos: Thomas Hämmerli
aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 3/2017

  • Jedes Haus ein Unikat ...

    Jedes Haus ein Unikat ...

    ... oder ganz einfach die kreative Umsetzung von Eigenheimträumen in höchster Qualität: Das ist der Maxime der pfiffigen Architektenhäuser von Kobelthaus!