1

Wohnen und Arbeiten in Holz

Das homogene Ensemble aus Wohnhaus und Bürogebäude geht subtil auf seine Lage am Siedlungsrand ein. Architekt Andreas Fäh hat die ortstypischen Bauformen in eine zeitgemässe Architektursprache transformiert.

 
 
Architekt Andreas Fäh hat mit dem Ensemble den Wunsch vom Wohnen und Arbeiten in nächster Nähe verwirklicht.zoom
Architekt Andreas Fäh hat mit dem Ensemble den Wunsch vom Wohnen und Arbeiten in nächster Nähe verwirklicht.

>   Am unteren Ende des Zürichsees, im sanktgallischen Benken, hat ein junger Architekt seinen Traum vom Wohnen und Arbeiten verwirklicht: ein optisch zusammenhängendes, homogenes Ensemble, das aufgrund seiner modernen Interpretation traditioneller Bauweisen überrascht.
Der Entwurf stammt aus der Feder von Architekt Andreas Fäh, der zugleich Bauherr und – zusammen mit Ehefrau und Kindern – auch Bewohner ist. 2013 erwarb die Familie das 1100 m² grosse Grundstück in ländlicher Lage, «am äusseren Zipfel» des Gemeindegebiets. Die lang gestreckte, rechteckige Parzelle am Siedlungsrand – zwischen Landwirtschaftszone und  Einfamilienhausquartier – war kein einfacher Baugrund, zumal gleich zwei Objekte Platz finden sollten: das Wohnhaus und ein Bürogebäude.

Gebaut «auf der grünen Wiese», das ist hier wörtlich zu verstehen.zoom
Gebaut «auf der grünen Wiese», das ist hier wörtlich zu verstehen.
Im ganzen Haus bieten Einbauten in neutralem Weiss willkommenen Stauraum.zoom
Im ganzen Haus bieten Einbauten in neutralem Weiss willkommenen Stauraum.

Der Rundgang im Wohnhaus beginnt im Entrée: Den Übergang von aussen nach innen hat der Architekt mit unterschiedlichen Raumhöhen von zwei bis vier Metern thematisiert. Im offenen Wohnbereich, der nach Süden in eine überdachte Aussenterrasse, nach Westen in eine verglaste Veranda überleitet, erklärt er sein Konzept: fliessende Räume, keine toten Ecken, das gesamte Volumen sollte stets spürbar sein. So sind Wohn- und Essbereich, Küche und Loungezone nur durch Einbaumöbel optisch und räumlich getrennt.

Küche, Ess- und Loungebereich sind nur durch Einbaumöbel getrennt. zoom
Küche, Ess- und Loungebereich sind nur durch Einbaumöbel getrennt.
 
Der perforierte Balkon sorgt für Licht und Transparenz.zoom
Der perforierte Balkon sorgt für Licht und Transparenz.
 
 

Text: Alice Werner, Fotos: Stefan Küng
aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 05/2016

  • Jedes Haus ein Unikat ...

    Jedes Haus ein Unikat ...

    ... oder ganz einfach die kreative Umsetzung von Eigenheimträumen in höchster Qualität: Das ist der Maxime der pfiffigen Architektenhäuser von Kobelthaus!

  • Die neuesten Ideen rund um den Garten

    Die neuesten Ideen rund um den Garten

    Garten, Terrasse und Balkon erweitern den Wohnbereich nach draussen. Das TRENDMAGAZIN GARTENIDEE steckt voller neuer Ideen und bietet praxisbezogene Tipps für Ihren Garten.