1

Zeitloses Haus mit Eleganz

Zeitlos und repräsentativ steht das Einfamilienhaus, basierend auf dem Haustyp «Mea», in einem Wohnquartier im Kanton St. Gallen.

Wunderbar in die Umgebung eingebettet – das Einfamilienhaus mit offenem Walmdach.zoom
Wunderbar in die Umgebung eingebettet – das Einfamilienhaus mit offenem Walmdach.
 
 

Zur Parzelle gehört ein Stück grüne Umgebung, welche die Bewohner in der warmen Jahreszeit oft nach draussen lockt. Ein besonders schönes Plätzchen ist jedoch auch der grosse, gedeckte Sitzplatz, welcher von der Gebäudeecke geschützt wird und damit auch an weniger schönen Tagen problemlos genutzt werden kann. Dank den grossen Fensterfronten im EG ist der grüne Umschwung sowieso auch im Innern stets zum Greifen nah. Insbesondere im Essbereich, der auf drei Seiten von Fenstern umgeben ist, geniesst die Familie den Lichteinfall und den direkten Zugang zur Terrasse. Die schlichte, zeitlose Küche ist zwar offen gestaltet. Dank der Bar bleibt die Arbeit der Köchin oder des Kochs aber dennoch halb verborgen. Ganz versteckt ist das Réduit. Über eine schmale Schiebetüre gleich neben dem Kochherd gelangt man in den Raum, der die Vorräte beherbergt und von der Familie sehr geschätzt wird. Der grundsätzlich offen gestaltete Wohnbereich wird durch zwei Einrichtungselemente von der Küche und dem Essraum optisch abgetrennt: die zusätzlich eingebaute, nicht im Basishaus inbegriffene Cheminéeanlage sowie die dunklere Parkettfärbung. Die breite Fensterfront bringt viel Licht in die gemütliche Stube. Wer in dieser wohligen Ecke den Fernseher sucht, findet ihn erst in einem weiteren, geschlossenen Raum – dem eigens eingerichteten TV-Zimmer gleich neben dem Treppenaufgang. Abgerundet wird das Raumangebot im Erdgeschoss von einem kleinen Gäste-WC sowie dem grosszügigen Entree mit genügend Stauraum für Jacken, Schuhe etc.

Im Obergeschoss sind vier Zimmer untergebracht. Die beiden Kinderzimmer sowie das Elternzimmer profitieren von der Aussicht in Richtung Süden. Das Gästezimmer wurde absichtlich auf der Rückseite des Hauses angesiedelt. Die drei Hauptzimmer sind alle über 15 Quadratmeter gross und dank des Walmdachs und der dadurch entstandenen aussergewöhnlichen Zimmerhöhe wirken die Räume gar noch grosszügiger. Dem Elternzimmer ist ein Bad mit kleiner Dusche und WC angegliedert, welches im Basishaus «Mea» nicht vorgesehen ist. Zudem bietet das Elternzimmer Zugang auf einen Balkon, wo in geraumer Zukunft ein Whirlpool installiert werden wird. Das im Festpreis inbegriffene Familienbad steht gleich neben dem Elternbad und beinhaltet nebst dem WC eine ebenerdige Dusche sowie eine Badewanne. Das teilunterkellerte Untergeschoss wurde gegenüber dem Basismodell leicht vergrössert. Neben den üblichen Räumen wie Keller, Waschraum/Technik sowie Disponibel wurde mit dem Weinkeller ein besonderes Highlight geschaffen. Wobei Keller das falsche Wort ist: Hier wird der gute Tropfen nämlich nicht nur gelagert, sondern in gemütlicher Runde gleich getrunken. In der mit viel Holz richtig wohnlich eingerichteten Ecke lässt es sich jedenfalls herrlich verweilen. An das Haus im Erdgeschoss angebaut ist zudem ein Carport für zwei Autos sowie ein zwölf Quadratmeter grosser Veloraum. (ah)

Das Wohnzimmer wird optisch durch eine andere Bodenfarbe vom Essbereich und der Küche abgetrennt.zoom
Das Wohnzimmer wird optisch durch eine andere Bodenfarbe vom Essbereich und der Küche abgetrennt.
Hinter der Küche befindet sich ein kleiner Vorratsraum.zoom
Hinter der Küche befindet sich ein kleiner Vorratsraum.
 

Technische Angaben (inkl. Pläne: Obergeschoss und Erdgeschoss)
Kategorie Systemhaus, Planhaus, Fertighaus, Typenhaus
Konstruktion Massivbau, Wände UG Beton armiert, Wände EG/OG massiver Backstein mit 18 cm Dämmung (Polystyrol), Fassade armierter Grundputz, fertig eingefärbter Deckputz mit Schutzanstrich.
Dach Mögliche Varianten: Sattel-, Walm-, Flach- oder Pultdach. Dachaufbau Sparren, Unterdach, Lattung, Ziegel, Isolation 22 cm Mineralwolle, Eindeckung Ziegel.
Haustechnik Luft-Wasser-Wärmepumpe, Minergiestandard möglich, Cheminée möglich.
Innenausbau Farben nach Wunsch des Bauherrn, Wandbeläge: Küche/Nassräume keramische Platten, übrige Räume verputzt mit Abrieb, Bodenbeläge: Wohnzimmer Parkett, Schlafzimmer Laminat, Küche/Nassräume keramische Platten, Decken: Wohnzimmer Weissputzdecken gestrichen, Schlafzimmer fertig lasierte Tannentäfer (Farbe nach Wahl), übrige Räume EG Weissputz, OG Täferdecken mit fertiger Lasurbehandlung, Innentüren: Holz, Holz/Metall, Fenster: Kunststofffenster (3fach verglast, Glas U-Wert 0,6 W/m²K), Insektenschutz im Familienpaket in den Schlafzimmern inklusiv.
Raumangebot 6½ Zimmer, umbauter Raum (SIA) 1246 m³, Nettogeschossfläche 164 m², EG 93 m², OG 78 m², Wohn-/Esszimmer 44 m², Ausbaumöglichkeiten im DG/UG, Galerie auf Wunsch möglich.
Liefergebiet Nord- und Ostschweiz, grosse Teile der Zentral- und Westschweiz sowie Liechtenstein.
Preis Festpreis, schlüsselfertig ohne Nebenkosten: Basishaus «Mea» CHF 510 000.–, Minergie-Standard 8% Zuschlag. Inbegriffen sind: Keller, Einzelgarage, Aushub, Kanalisation im Haus, freie Innenraumeinteilung, Küche, Einbauschränke, Garantieabnahme.

Plänezoom
 
 

Hersteller:
Kobelthaus, Kobelt AG
9437 Marbach, 5403 Baden-Dättwil, 2504 Biel, Tel. 071 775 85 85
www.kobelthaus.ch

aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 1/2017

Kobelthaus Kobelt AG
 
 

Gefällt Ihnen dieser Haustyp?

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial anfordern:

In den Infokorb

Infokorb