1

Grosszügiges Raumkonzept ohne Platzmangel

Ein grosszügiges Raumkonzept mit 8 ½-Zimmern auf zwei Geschossen plus Ausbaupotenzial im Untergeschoss und ein weitläufiger Aussenbereich mit gedecktem Sitzplatz, Lounge und grossem Balkon.

Die Familie schätzt das Wohnen und Leben im Freien.zoom
Die Familie schätzt das Wohnen und Leben im Freien.
 
 

Das sind die Eckdaten dieses modernen Familienhauses, bei dem kaum zu befürchten ist, dass es den Bewohnern irgendwann zu eng werden könnte. Der Vertrag mit dem Generalunternehmer Atmoshaus bestand bereits vor dem Kauf des Grundstücks. Die Pläne des Hauses wurden auf der Basis der Hausidee des Generalunternehmers «Blickfang Plus» durch die Bauherren selbst erstellt. Atmoshaus setzte diese dann ohne Einschränkung wie gewünscht um. Die etwas erhöhte Lage gewährt neben der Fernsicht zusätzlich Licht und Weite. Die räumliche Aufteilung ist klar. Im Erdgeschoss bietet der offen gestaltete Lebensraum so viel Platz, dass die Hausherren locker zur Tanzveranstaltung laden könnten. Lediglich die gerade, von gemauerten Wangen eingefasste Treppe nach oben zieht den Blick auf sich, der ansonsten ungehindert durch die grosse Fenstertüren-Front ins Freie wandern kann. Eine Frühstückstheke trennt die U-förmige Küche vom Essbereich; aber auch hier werden die Sicht- und Kommunikationsachsen weder gestört noch unterbrochen. Die Küche ist ein Traum: Selbstverständlich mit allen modernen Geräten ausgestattet und optisch spannend durch die unterschiedliche Farbgebung der Fronten. Ein praktisches Reduit gleich nebenan bietet zusätzlichen Stauraum; so steht nichts Entbehrliches herum und stört die aufgeräumte Klarheit in der Küche. Die deckenhohen Schiebefenster, die im Ess- und Wohnbereich zum Einsatz kommen, fluten den gesamten Raum mit Tageslicht. Durch Türen abgetrennt sind auf dieser Wohnebene neben dem Reduit lediglich das Gästezimmer und das Tages-WC.

Im Obergeschoss sind die Privaträume der Familie und zusätzlich ein Raum zum Arbeiten angelegt. Im rückwärtigen Teil des Hauses haben sich die Eltern eine Suite mit Ankleide und Bad eingerichtet. Das Bad, fast schon ein Spa, ist geschmackvoll gestaltet mit geräumiger Eckbadewanne, Doppellavabo, schwellenlosem Duschraum und Toilette. Einen warmen Kontrast zur eleganten Coolness des Raumes bildet die Täferdecke an der leichten Dachschräge. Da auch die beiden Kinder im Obergeschoss ihre Räume haben, gibt es hier ein weiteres Badezimmer mit Dusche und WC. Die Kinder- und ein Arbeitszimmer haben direkten Zugang zum Balkon, der dem Sitzplatz im Erdgeschoss Wetterschutz bietet. Das Untergeschoss des Hauses nimmt den Technik- und Waschraum auf, ist aber so geräumig, dass sich weitere Ausbaumöglichkeiten anbieten. Hier liesse sich dank der Hanglage beispielsweise gut eine Einliegerwohnung integrieren. Eine hervorragende Idee ist es, das Dach des Carports in die Wohnsituation einzubeziehen und für eine Terrasse zu nutzen. (cab)

Viel Licht und Weite im Ess-/Wohnbereich.zoom
Viel Licht und Weite im Ess-/Wohnbereich.
Ein Blick auf die stilvolle Küche mit Reduit und Treppenaufgang.zoom
Ein Blick auf die stilvolle Küche mit Reduit und Treppenaufgang.
 

Technische Angaben (inkl. Pläne: Obergeschoss und Erdgeschoss)
Kategorie Systemhaus, Planhaus, Fertighaus, Typenhaus
Konstruktion Massivbau, Wände UG Backstein/Beton 20 cm, EG und OG Backstein/Beton 15 cm. Dämmung EPS Neopor M15e, Fassade Abrieb.
Dach Satteldach. Eindeckung mit Ziegeln.
Haustechnik Luft-Wasser-Wärmepumpe, Cheminée möglich.
Innenausbau Wandbeläge: Küche, Nassräume Abrieb, Platten, übrige Räume Ab-
rieb. Bodenbeläge: Wohnzimmer Platten, Schlafzimmer Laminat, Küche/Nassräume Platten. Decken: Wohnzimmer Abrieb, Schlafzimmer Täfer, übrige Räume Abrieb und Täfer. Innentüren: Holz. Fenster: Kunststoff weiss.
Raumangebot 8½-Zimmer, Nettogeschossfläche 263,8 m², umbauter Raum (SIA) 1272 m³.
Preis auf Anfrage.

Plänezoom
 
 

Hersteller:
Atmoshaus AG
6203 Sempach-Station, Tel. 041 545 80 00
www.atmoshaus.ch

aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 2/2017

Atmoshaus AG
 
 

Gefällt Ihnen dieser Haustyp?

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial anfordern:

In den Infokorb

Infokorb