1

Wandelbares Haus für heute und die Zukunft

Dieses Einfamilienhaus in der Agglomeration Luzern ist nicht nur für die heutigen Bedürfnisse der Bauherrschaft konzipiert, sondern auch für die zukünftigen.

Die Fenster sorgen für viel Helligkeit in den grosszügig geplanten Räumen.zoom
Die Fenster sorgen für viel Helligkeit in den grosszügig geplanten Räumen.
 
 

Einerseits erfüllt es die Anforderungen des altersgerechten Wohnens, anderseits kann es bei Bedarf sogar in ein Zweifamilienhaus mit je 2½ Zimmern umfunktioniert werden. So wurden bereits heute verschiedene Stromkreise, Wohnungstüren, Kücheninstallationsanschlüsse etc. eingebaut. Die grösste Herausforderung stellte jedoch die Treppe dar. Wohin damit? Schliesslich sollte sie heute keine Räume trennen, später aber die beiden separaten Wohnungen verbinden. Der Wunsch nach einem wandelbaren Haus machte deshalb die komplette Umplanung des Hausmodellvorschlags nötig. Dank der Unterstützung seitens der Planerin von Atmoshaus konnte aber eine sehr gute Lösung gefunden werden. Dies spürt man schon im Erdgeschoss, wo in offener Bauweise Küche, Essbereich und Wohnzimmer sowie ein kleines Bad mit begehbarer, bodenebener Dusche untergebracht sind. Die grosszügig geplanten Bereiche profitieren dank den grossen Fensterfronten von viel Lichteinfall. Zur Helligkeit tragen auch die weiss verputzen Decken und die mit Schlemmputz bearbeiteten Wände bei. Perfekt ins Bild passt dadurch die weisse Küche, welche ohne Griffe und mit weissem Granitstein auf der Kochinsel sehr stilvoll erscheint. Nach Wunsch kann das Essen direkt von der Küche auf den Gartensitzplatz mit Wintergarten serviert werden.

Der Aussenbereich bietet mit Tisch und Lounge viel Platz zum Verweilen und Aussicht auf den von den Bauherren geplanten und selbst angelegten Garten. Über die abgetrennte und später möglicherweise als öffentliches Treppenhaus funktionierende Treppe gelangt man ins Obergeschoss, wo sich die privaten Räume der Bauherrschaft befinden. Die Hälfte der 66 Quadratmeter dieses Geschosses nimmt das grosse Schlafzimmer ein, welches über die Eckfensterfront beste Aussicht bietet. Ein weiteres Schlafzimmer sowie ein Bad mit Badewanne komplettieren das Obergeschoss. Der Keller im Untergeschoss wurde ausgebaut und bietet ein weiteres, beheiztes Zimmer. Zusätzlich zur Umplanung der Räume und den Grundrissänderungen des Basishauses wünschten sich die Eigentümer verschiedene Anpassungen im Baustandard. So wurden beispielsweise hochwertigere Bodenbeläge und Küchengeräte sowie ein Steamer eingebaut, elektronische Storen kamen hinzu und der Sicherheitsstandard bei Fenstern und Türen wurde erhöht. Nicht nur in architektonischer und planerischer Hinsicht wurde bei diesem Bau die Zukunft miteinbezogen. Auch in Sachen Ökologie muss sich das Haus keinesfalls verstecken. Solarzellen und eine Erdregisterheizung bilden ökologische Energiequellen. (ah)

Essbereich, Küche und Wohnen sind offen gestaltet und lichtdurchflutet.zoom
Essbereich, Küche und Wohnen sind offen gestaltet und lichtdurchflutet.
Stilvoll: die grifflose Küche mit weisser Granit- abdeckung und hochwertigen Küchengeräten.zoom
Stilvoll: die grifflose Küche mit weisser Granit- abdeckung und hochwertigen Küchengeräten.
 

Technische Angaben (inkl. Pläne: Obergeschoss, Erdgeschoss)
Kategorie Systemhaus, Planhaus, Fertighaus, Typenhaus
Konstruktion Massivbau, Wände UG Beton 25 cm, Wände EG/DG Backstein 15 cm mit Aussenwärmedämmung, Dämmung Swisspor EPS 20 18 cm, Fassade Abrieb heller Farbton.
Dach Pultdach, Dachaufbau ext. Begrünung, Drainage, 3-Schichtplatte, Wärmedämmung, Täfer, GKP, Weissputz.
Haustechnik «Micro Clima»-Konzept, Wärmepumpe mit Erdregister, Cheminée möglich.
Innenausbau Farbkonzept Abrieb heller Farbton, Wandbeläge: Küche/Nassräume Platten/Abrieb, übrige Räume Abrieb. Bodenbeläge: Wohnzimmer/Schlafzimmer Eichenparkett, Küche/Nassräume Platten. Decken: Schlafzimmer Abrieb auf GKP, Wohnzimmer und übrige Räume Abrieb. Innentüren Holz. Fenster: Kunststoff.
Raumangebot 3½ Zimmer, umbauter Raum (SIA) 890 m³, Nettogeschossfläche (SIA) 198 m², EG 67 m², DG 66 m², UG 66 m², Wohnzimmer 49 m², Ausbaumöglichkeiten im UG.
Preis auf Anfrage

Plänezoom
 
 

Hersteller:
Atmoshaus AG
6203 Sempach-Station, Tel. 041 545 80 00
www.atmoshaus.ch

aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 5/2016

Atmoshaus AG
 
 

Gefällt Ihnen dieser Haustyp?

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial anfordern:

In den Infokorb

Infokorb