1

In diesem Haus wohnt man gerne

Nicht weit von Basel, in Auggen im Markgräfler Land, hat Schwörer Haus ein Musterhaus gebaut, dass wohl mancher gerne hätte.

Das Musterhaus mit 167 Quadratmeter Wohnfläche kostet als Null-Energie-Haus unterkellert rund 460 000 Euro.zoom
Das Musterhaus mit 167 Quadratmeter Wohnfläche kostet als Null-Energie-Haus unterkellert rund 460 000 Euro.
Auf dem XL-Sofa hat problemlos die ganze Familie Platz.zoom
Auf dem XL-Sofa hat problemlos die ganze Familie Platz.
In diesem Alkoven-Kinderbett lässt es sich träumen.zoom
In diesem Alkoven-Kinderbett lässt es sich träumen.
 
 
 

Der Ort Auggen ist eng mit der Firma Schwörer verbunden. 45 Häuser hat das Unternehmen mit Sitz in Hohenstein auf der schwäbischen Alb hier bereits gebaut, und keines ist gleich wie das andere. Mit diversen Musterhäusern hat Schwörer Bauinteressenten hier im Dreiländereck gezeigt, was der Holzsystembau zu bieten hat. Musterhäuser, die ausgedient haben, werden verkauft und zu normalen Wohnhäusern. Der eine oder andere dürfte jetzt schon darauf warten, wann auch dieses zu haben ist. Denn es ist genau so, wie ein Musterhaus sein sollte: Man würde am liebsten gleich einziehen.

Wohngesundheit und Strom vom Dach
Baulandknappheit, steigende Landpreise, verdichtetes Bauen, Landflucht hin oder her, ein schönes, bezahlbares Haus im Grünen wünscht sich so mancher, berichtete Unternehmer Johannes Schwörer, «und wir bauen es gerne». Über 40 000 Häuser hat die Firma bereits geliefert, dabei immer wieder neue Anforderungen, technische und gesellschaftliche Entwicklungen verarbeitet. Wohngesundheit, Strom vom Dach, eine durchdachte Haustechnik und ein strenges Qualitätsmanagement gehören zur Firmenkultur.

Platz für die Familie
Augenfällig bei diesem Musterhaus ist zudem die harmonische Gesamtgestaltung des Innen- und Aussenraums, die den Aufenthalt in diesen vier Wänden so angenehm macht. Von der Fassadenfarbe über die Ausrichtung der Fenster bis zum XL-Kuschelsofa für die ganze Familie fühlt sich alles gut und richtig an.

Hinter der durchdachten Planung steht ein Kreativteam aus zwei Frauen: Architektin Franca Wacker und Interior-Spezialistin Christina Grohmann-Jakic haben sich bei diesem Projekt gegenseitig zu Höchstleistungen motiviert. Das Farbkonzept ist auf die Herbstfärbung des Weinbergs abgestimmt, die Fenster der Aussicht angepasst, der Grundriss patent und mit Schiebetüren sehr flexibel, die Möblierung praktisch und trendig zugleich. Kindern dürfte das Alkovenbett sehr gut gefallen, Eltern der viele Stauraum in den Einbauschränken. Das XL-Familiensofa wird jeder lieben, genauso wie den einladenden Aussensitzplatz, der mit Betonelementen möbliert und eingerahmt ist. Das XL-Sofa hat Christina Grohmann-Jakic auf der Möbelmesse in Köln entdeckt.

Service aus einer Hand
Die massgefertigten Betonelemente kommen aus dem firmeneigenen Werk, die Schränke aus der Hausschreinerei. «Alles aus einer Hand» ist hier wörtlich zu nehmen. Der Service beginnt bei der Bau- und Finanzierungsberatung und reicht bis zur Festpreisgarantie. Geöffnet ist das Musterhaus Auggen Freitag bis Sonntag von 13–17 Uhr oder jederzeit nach Vereinbarung.

Architektin Franca Wacker und Interior-Spezialistin Christina Grohmann-Jakic erläutern das Raumkonzept.zoom
Architektin Franca Wacker und Interior-Spezialistin Christina Grohmann-Jakic erläutern das Raumkonzept.
Das «Gartenzimmer», möbliert mit massgefertigten Betonelementen.zoom
Das «Gartenzimmer», möbliert mit massgefertigten Betonelementen.
Im Bad überzeugen sich die Besucher von der hohen Qualität der Materialien: Waschtisch aus Corian. zoom
Im Bad überzeugen sich die Besucher von der hohen Qualität der Materialien: Waschtisch aus Corian.
Johannes Schwörer nimmt das Zertifikat für wohngesundes Bauen entgegen.zoom
Johannes Schwörer nimmt das Zertifikat für wohngesundes Bauen entgegen.
 
 
 

Text: Christine Vollmer, PD
aus: Das Einfamilienhaus

Bezugsquelle:
Schwörer Haus
www.schwoerer.de

  • Neue Gartenideen für den Sommer

    Neue Gartenideen für den Sommer

    Das TRENDMAGAZIN GARTENIDEE enthält viele praxisbezogene Tipps für die Planung und Gestaltung eines Gartens. Lassen Sie sich für die Gartensaison 2018 inspirieren!

  • Magazin für Architektur, Möbel und Design

    Magazin für Architektur, Möbel und Design

    Küchen und Tafelware gibt es in der Sommerausgabe von RAUM UND WOHNEN zu entdecken. Spannende Architekturreportagen machen zudem Ferienlaune. Das Magazin gibt es auch als App!

  • Trendmagazin küche & bad: jetzt bestellen!

    Trendmagazin küche & bad: jetzt bestellen!

    Küchen sind heute Wohnräume und Bäder werden zu privaten Erholungszonen. Das aktuelle Trendmagazin küche & bad 2018/2019 zeigt die neusten Ideen für diese Räume.

  • Jedes Haus ein Unikat ...

    Jedes Haus ein Unikat ...

    ... oder ganz einfach die kreative Umsetzung von Eigenheimträumen in höchster Qualität: Das ist der Maxime der pfiffigen Architektenhäuser von Kobelthaus!

  • Schweizer Bauratgeber 2018

    Schweizer Bauratgeber 2018

    Ein Ideenpaket für Bauherren ist das Schweizer Magazin haus und wohnen.ch. Die Jahresausgabe 2018 bietet Architekturreportagen und Finanzierungs- und Versicherungstipps.

  • MyRoom: frische Einrichtungsideen

    MyRoom: frische Einrichtungsideen

    Visionäre mit Ideen für den Lifestyle gibt es überall. MyRoom geht auf Entdeckungsreise und zeigt Wohnideen für unsere Zeit. Die Sonderedition ist jetzt am Kiosk erhältlich oder als iPad Version.