1

Schöner ankommen

Eine Garage ist mehr als ein Autoabstellplatz. Gut geplant wird sie zum wichtigen Multifunktionsraum.

Wer will schon bei schlechtem Wetter aussteigen, um das Garagentor zu öffnen? Ein kurzer Druck auf den Funkhandsender im Auto oder am Schlüsselbund genügt. Sommer
Wer will schon bei schlechtem Wetter aussteigen, um das Garagentor zu öffnen? Ein kurzer Druck auf den Funkhandsender im Auto oder am Schlüsselbund genügt. Sommer
Dieser Unterstand aus Edelstahlprofilen und Polycarbonatflächen erleichtert das Be- und Entladen – auch bei Regen. Der Kofferraum kann ohne Einschränkung geöffnet werden. Vöroka
Dieser Unterstand aus Edelstahlprofilen und Polycarbonatflächen erleichtert das Be- und Entladen – auch bei Regen. Der Kofferraum kann ohne Einschränkung geöffnet werden. Vöroka
Doppelgarage mit zwei Toren. Der elektrische Antrieb bringt Komfort, ein Fenster macht das Ambiente freundlicher. Das gegliederte Tor schwenkt nicht aus, der Platz vor der Garage kann gut genutzt werden. Bangerl
Doppelgarage mit zwei Toren. Der elektrische Antrieb bringt Komfort, ein Fenster macht das Ambiente freundlicher. Das gegliederte Tor schwenkt nicht aus, der Platz vor der Garage kann gut genutzt werden. Bangerl
Auf tragfähigem, ebenem Grund wie Asphalt, Beton, Erde, Kies kann ein Carport auch ohne Bodenverankerung errichtet werden. Variante mit Dachmembran und seitlicher Bespannung. Bieri
Auf tragfähigem, ebenem Grund wie Asphalt, Beton, Erde, Kies kann ein Carport auch ohne Bodenverankerung errichtet werden. Variante mit Dachmembran und seitlicher Bespannung. Bieri
Die in den Hang gebaute Garage fügt sich gut in das architektonische Ensemble ein. Das Flachdach kann als Terrasse oder Gartenfläche dienen. Teckentrup
Die in den Hang gebaute Garage fügt sich gut in das architektonische Ensemble ein. Das Flachdach kann als Terrasse oder Gartenfläche dienen. Teckentrup
Garage und zusätzliche Tür im gefragten Holzlook. Der angebaute Arbeits- und Stauraum verbindet Garage und Haus. Teckentrup
Garage und zusätzliche Tür im gefragten Holzlook. Der angebaute Arbeits- und Stauraum verbindet Garage und Haus. Teckentrup
Fernbedienungen erleichtern den Alltag. Damit es Unbefugten in Zukunft praktisch unmöglich ist, automatische Garagentore via Funk zu öffnen, hat Hörmann für seine Handsender ein sicheres Programm eingeführt. Hörmann
Fernbedienungen erleichtern den Alltag. Damit es Unbefugten in Zukunft praktisch unmöglich ist, automatische Garagentore via Funk zu öffnen, hat Hörmann für seine Handsender ein sicheres Programm eingeführt. Hörmann
Der Raum über dieser Garage kann als Stau-, Arbeits- oder sogar Wohnraum genutzt werden. Frisba
Der Raum über dieser Garage kann als Stau-, Arbeits- oder sogar Wohnraum genutzt werden. Frisba
Holzfassade mit Metalltor. Je nach Behandlung passt sich das Holz mit der Zeit farblich an das Tor an. Güller
Holzfassade mit Metalltor. Je nach Behandlung passt sich das Holz mit der Zeit farblich an das Tor an. Güller
Der Garagentorantrieb «duo vision» fährt auf einer feststehenden Kette vor und zurück. Das schont das Getriebe und erhöht die Lebensdauer der Anlage. Sommer
Der Garagentorantrieb «duo vision» fährt auf einer feststehenden Kette vor und zurück. Das schont das Getriebe und erhöht die Lebensdauer der Anlage. Sommer
Carport mit textiler Dachmembrane über einer freistehenden Stahlkonstruktion. Je nach Farbwahl des Textils sind die Membranen lichtdurchlässig. Bieri
Carport mit textiler Dachmembrane über einer freistehenden Stahlkonstruktion. Je nach Farbwahl des Textils sind die Membranen lichtdurchlässig. Bieri
Besonders komfortable Garagentorantriebe lassen sich vom Nutzer individuell programmieren. Marantec
Besonders komfortable Garagentorantriebe lassen sich vom Nutzer individuell programmieren. Marantec
Auch Funkhandsender zur Bedienung des Garagentors erfüllen heute hohe Designstandards. Marantec
Auch Funkhandsender zur Bedienung des Garagentors erfüllen heute hohe Designstandards. Marantec
Ist die Garage ins Haus integriert, hat man garantiert kurze Wege im Trockenen. Einkäufe sind so ruck-zuck im benachbarten Keller verstaut. Teckentrup
Ist die Garage ins Haus integriert, hat man garantiert kurze Wege im Trockenen. Einkäufe sind so ruck-zuck im benachbarten Keller verstaut. Teckentrup
Wie wär‘s mit einer extra Garage für Velo, Töff & Co.? ...
Wie wär‘s mit einer extra Garage für Velo, Töff & Co.? ...
... Diese Box ist mit zwei Schiebetüren ausgestattet. Die Fassade aus Hochdruck-Schichtstoffplatten ist extrem witterungsbeständig. Alternativ steht Lochblech aus Aluminium und Glas zur Auswahl. UW-Tech
... Diese Box ist mit zwei Schiebetüren ausgestattet. Die Fassade aus Hochdruck-Schichtstoffplatten ist extrem witterungsbeständig. Alternativ steht Lochblech aus Aluminium und Glas zur Auswahl. UW-Tech
Ein automatischer Notstopp gewährleistet, dass niemand durch ein sich schliessendes Tor verletzt wird. Somfy
Ein automatischer Notstopp gewährleistet, dass niemand durch ein sich schliessendes Tor verletzt wird. Somfy
Einbruchsicher: Alle Deckensektionaltore von Normstahl haben serienmässig die Widerstandsklasse 2. Normstahl
Einbruchsicher: Alle Deckensektionaltore von Normstahl haben serienmässig die Widerstandsklasse 2. Normstahl
 
 
Wer will schon bei schlechtem Wetter aussteigen, um das Garagentor zu öffnen? Ein kurzer Druck auf den Funkhandsender im Auto oder am Schlüsselbund genügt. Sommer
Wer will schon bei schlechtem Wetter aussteigen, um das Garagentor zu öffnen? Ein kurzer Druck auf den Funkhandsender im Auto oder am Schlüsselbund genügt. Sommer
1
Dieser Unterstand aus Edelstahlprofilen und Polycarbonatflächen erleichtert das Be- und Entladen – auch bei Regen. Der Kofferraum kann ohne Einschränkung geöffnet werden. Vöroka
Dieser Unterstand aus Edelstahlprofilen und Polycarbonatflächen erleichtert das Be- und Entladen – auch bei Regen. Der Kofferraum kann ohne Einschränkung geöffnet werden. Vöroka
2
Doppelgarage mit zwei Toren. Der elektrische Antrieb bringt Komfort, ein Fenster macht das Ambiente freundlicher. Das gegliederte Tor schwenkt nicht aus, der Platz vor der Garage kann gut genutzt werden. Bangerl
Doppelgarage mit zwei Toren. Der elektrische Antrieb bringt Komfort, ein Fenster macht das Ambiente freundlicher. Das gegliederte Tor schwenkt nicht aus, der Platz vor der Garage kann gut genutzt werden. Bangerl
3
Auf tragfähigem, ebenem Grund wie Asphalt, Beton, Erde, Kies kann ein Carport auch ohne Bodenverankerung errichtet werden. Variante mit Dachmembran und seitlicher Bespannung. Bieri
Auf tragfähigem, ebenem Grund wie Asphalt, Beton, Erde, Kies kann ein Carport auch ohne Bodenverankerung errichtet werden. Variante mit Dachmembran und seitlicher Bespannung. Bieri
4
Die in den Hang gebaute Garage fügt sich gut in das architektonische Ensemble ein. Das Flachdach kann als Terrasse oder Gartenfläche dienen. Teckentrup
Die in den Hang gebaute Garage fügt sich gut in das architektonische Ensemble ein. Das Flachdach kann als Terrasse oder Gartenfläche dienen. Teckentrup
5
Garage und zusätzliche Tür im gefragten Holzlook. Der angebaute Arbeits- und Stauraum verbindet Garage und Haus. Teckentrup
Garage und zusätzliche Tür im gefragten Holzlook. Der angebaute Arbeits- und Stauraum verbindet Garage und Haus. Teckentrup
6
Fernbedienungen erleichtern den Alltag. Damit es Unbefugten in Zukunft praktisch unmöglich ist, automatische Garagentore via Funk zu öffnen, hat Hörmann für seine Handsender ein sicheres Programm eingeführt. Hörmann
Fernbedienungen erleichtern den Alltag. Damit es Unbefugten in Zukunft praktisch unmöglich ist, automatische Garagentore via Funk zu öffnen, hat Hörmann für seine Handsender ein sicheres Programm eingeführt. Hörmann
7
Der Raum über dieser Garage kann als Stau-, Arbeits- oder sogar Wohnraum genutzt werden. Frisba
Der Raum über dieser Garage kann als Stau-, Arbeits- oder sogar Wohnraum genutzt werden. Frisba
8
Holzfassade mit Metalltor. Je nach Behandlung passt sich das Holz mit der Zeit farblich an das Tor an. Güller
Holzfassade mit Metalltor. Je nach Behandlung passt sich das Holz mit der Zeit farblich an das Tor an. Güller
9
Der Garagentorantrieb «duo vision» fährt auf einer feststehenden Kette vor und zurück. Das schont das Getriebe und erhöht die Lebensdauer der Anlage. Sommer
Der Garagentorantrieb «duo vision» fährt auf einer feststehenden Kette vor und zurück. Das schont das Getriebe und erhöht die Lebensdauer der Anlage. Sommer
10
Carport mit textiler Dachmembrane über einer freistehenden Stahlkonstruktion. Je nach Farbwahl des Textils sind die Membranen lichtdurchlässig. Bieri
Carport mit textiler Dachmembrane über einer freistehenden Stahlkonstruktion. Je nach Farbwahl des Textils sind die Membranen lichtdurchlässig. Bieri
11
Besonders komfortable Garagentorantriebe lassen sich vom Nutzer individuell programmieren. Marantec
Besonders komfortable Garagentorantriebe lassen sich vom Nutzer individuell programmieren. Marantec
12
Auch Funkhandsender zur Bedienung des Garagentors erfüllen heute hohe Designstandards. Marantec
Auch Funkhandsender zur Bedienung des Garagentors erfüllen heute hohe Designstandards. Marantec
13
Ist die Garage ins Haus integriert, hat man garantiert kurze Wege im Trockenen. Einkäufe sind so ruck-zuck im benachbarten Keller verstaut. Teckentrup
Ist die Garage ins Haus integriert, hat man garantiert kurze Wege im Trockenen. Einkäufe sind so ruck-zuck im benachbarten Keller verstaut. Teckentrup
14
Wie wär‘s mit einer extra Garage für Velo, Töff & Co.? ...
Wie wär‘s mit einer extra Garage für Velo, Töff & Co.? ...
15
... Diese Box ist mit zwei Schiebetüren ausgestattet. Die Fassade aus Hochdruck-Schichtstoffplatten ist extrem witterungsbeständig. Alternativ steht Lochblech aus Aluminium und Glas zur Auswahl. UW-Tech
... Diese Box ist mit zwei Schiebetüren ausgestattet. Die Fassade aus Hochdruck-Schichtstoffplatten ist extrem witterungsbeständig. Alternativ steht Lochblech aus Aluminium und Glas zur Auswahl. UW-Tech
16
Ein automatischer Notstopp gewährleistet, dass niemand durch ein sich schliessendes Tor verletzt wird. Somfy
Ein automatischer Notstopp gewährleistet, dass niemand durch ein sich schliessendes Tor verletzt wird. Somfy
17
Einbruchsicher: Alle Deckensektionaltore von Normstahl haben serienmässig die Widerstandsklasse 2. Normstahl
Einbruchsicher: Alle Deckensektionaltore von Normstahl haben serienmässig die Widerstandsklasse 2. Normstahl
18
 
 

Planung

In die Planung von Bädern und Küche wird viel Herzblut investiert. Und Garage und/oder Carport? Die müssen halt auch irgendwo stehen. «Irgendwo»? Das könnte schon der erste von mehreren Fehlern sein, die es zu vermeiden gilt. Schon aus optischen Gründen, wenn die Liegenschaft durch einen mehr oder weniger lieblos angehängten Garagencontainer verunstaltet wird. Es lohnt sich daher unbedingt, etwas Zeit und Geduld in die Planung zu investieren und die Garagenplanung als Teil der gesamten Hausplanung zu betrachten. Denn meist dienen Garage und Carport zu mehr als nur zum Unterstellen des beziehungsweise der Auto(s). Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Die richtige Anbindung ans Haus, um Wege kurz zu halten und auf dem  Weg zum Hauseingang nicht unnötig der Witterung ausgesetzt zu sein.  So kann die Garage direkt ans Haus angebaut oder sogar in den Bau körper integriert werden (Achtung: Kältebrücken vermeiden!).
  • Wird etwa der Keller für Wohn-, Arbeits- oder Hobbyzwecke genutzt, kommt man kaum umhin, die Garage in die Stauraumplanung einzube ziehen: als Abstellfläche, zur Bevorratung etc. Soll die Garage oder der  angrenzende Abstellraum z.B. als Werkstatt genutzt werden, empfiehlt es sich, einen Strom- und Lichtanschluss zu legen. Auch ein Fenster ist sinnvoll, etwa wenn empfindliche Gartenpflanzen im Winter eingestellt  werden sollen.
  • Wer einen grossen Obst- und Gemüsegarten plant, wird eventuell seine  Garage unterkellern, um die Vorräte für längere Zeit lagern zu können.
  • Andererseits kann ein Steildach auf der Garage gesetzt werden, das  dann – je nach Grösse – als Gäste- oder Spielzimmer, als Büro oder  wiederum zur Lagerung genutzt werden kann.
  • Bei Flachdachgaragen lässt sich die Dachfläche eventuell als Terrasse nutzen.
  • Eine Garage kann dazu beitragen, die Bewohner wirkungsvoll zur  Strasse oder zu den Nachbarn abzuschirmen.
  • Bei Hang- oder Unterflurgaragen bietet sich ein direkter Zugang zum  Haus an. Ein Lift sorgt hier für beschwerdefreies Wohnen bis ins hohe  Alter.

Text: Joachim Hoffmann
aus: Das Einfamilienhaus 01/14

Bezugsquellen:

Bangerl Fertiggaragenpark AG    
9015 St.Gallen    
Tel. 079 383 83 65    
www.fertiggaragenpark.ch

Bieri Tenta AG
6022 Grosswangen    
Tel. 041 984 21 21    
www.bieri.ch

Frisba AG
6221 Rickenbach    
Tel. 041 930 19 80    
www.frisba.ch

Güller Bausysteme AG    
5436 Würenlos    
Tel. 056 416 90 00    
www.gueller.ch

Hörmann Schweiz AG    
4702 Oensingen
Tel. 062 388 60 60
www.hoermann.ch

Marantec (Schweiz) AG
4703 Kestenholz    
Tel. 062 389 66 66    
www.marantec.ch

Normstahl Schweiz AG
9462 Montlingen
Tel. 071 763 97 97    
www.normstahl.ch

Somfy AG    
8303 Bassersdorf
Tel. 044 838 40 30    
www.somfy.ch

Sommer Antriebs- und Funktechnik AG
6210 Sursee
Tel. 033 335 18 18    
www.sommer-schweiz.ch

Teckentrup (Schweiz) AG    
5430 Wettingen    
Tel. 056 437 08 08    
www.teckentrup.ch

UW Tech GmbH
4143 Dornach    
Tel. 061 705 50 80    
www.uw-tech.ch

Vöroka Überdachungs-Systeme
75031 Eppingen
Deutschland    
Tel. 0049 72 62 80 87    
www.voeroka.de