1

Parkett in Szene gesetzt

Die STIA Schweiz AG in Diepoldsau empfängt ihre Kunden neu in einem schweizweit einzigartigen Parkettstudio. Die Geschichte der Firma und der weltweit begehrten Admonter Landhausdielen geht zurück auf einen 1874 gegründeten klösterlichen Manufakturbetrieb.

Das Raumkonzept für STIA Schweiz entwarf Innenarchitekt Dany Widmer, Gossau.
Das Raumkonzept für STIA Schweiz entwarf Innenarchitekt Dany Widmer, Gossau.

Den meisten Architekten und vielen Bauherren sind die nachhaltig produzierten Admonter Landhausdielen und Naturholzplatten aus einheimischem Holz ein Begriff. STIA ist die Abkürzung von Stift Admont, dem Benediktinerkloster, das die Grundlage für diese Produktlinie legte. Getreu der Benediktinerregel «Ora et labora» (Bete und arbeite) begannen die Mönche im Jahr 1874 mit der industriellen Verarbeitung von Holz. 1972 gründete die Klostergemeinschaft am eigenen Standort, dem österreichischen Dorf Admont, die STIA Holzindustrie GmbH. Inzwischen sind die Admonter Landhausdielen durch ihre unverwechselbare Ästhetik und dem Trend zu mehr Natürlichkeit in der ganzen Welt begehrt – besonders in der Schweiz.

Authentische Erlebnisse
2006 wurde in Diepoldsau die STIA Schweiz AG gegründet. Die beiden Mitglieder der Geschäftsleitung, Nadja Nussbaumer und Markus Lüchinger, bearbeiten seit der Gründung den gesamten Schweizer Markt. Inzwischen ist das Team auf sechs Personen gewachsen. Um die Kunden – Architekten, Bauherren, Fachhändler und Handwerker – noch intensiver beraten zu können, richtete die STIA Schweiz AG an ihrem Standort in Diepoldsau ein rund 300 m2 grosses Parkettstudio ein, das in der ganzen Schweiz wohl einmalig ist. Innenarchitekt Dany Widmer von Widmer Wohnen Gossau entwarf ein Konzept, das die Vielfalt an Möglichkeiten in einem harmonisch wirkenden Raum erlebbar macht. So können die Besucherinnen und Besucher nachvollziehen, wie die verschiedenen Oberflächen in ihrer Beschaffenheit und Farbe wirken.

12 Meter lange Dielen
Die STIA Schweiz AG bietet eine weitere Spezialität an, die in dieser Form einmalig ist: die Produktlinie «ethnofloor». Wie Admonter entsteht auch sie nachhaltig und aus einheimischem Holz. Das Besondere an «ethnofloor» ist, dass der Kunde Farben und weitere Oberflächen-behandlungen individuell bestimmen kann. Zudem sind die Dielen bis zu zwölf Meter lang, was die anschlusslose Verlegung auch grösserer Böden erlaubt. Aussergewöhnlich ist auch die umfassende Kundenbetreuung, von der Lösung technischer Herausforderungen über lückenloses Projektmanagement bis hin zur Stilberatung.

Öffnungszeiten
Mo–Fr 7.30–11.30 Uhr und 13.15–17.15 Uhr
Voranmeldung erwünscht

Einladend und inspirierend: der Besprechungsraum.zoom
Einladend und inspirierend: der Besprechungsraum.
Markus Lüchinger und Nadja Nussbaumer freuen sich auf regen Besuch.
Markus Lüchinger und Nadja Nussbaumer freuen sich auf regen Besuch.
 

Text: Christine Vollmer, PD
aus: Das Einfamilienhaus 05/13

Bezugsquelle:
STIA Schweiz AG
9444 Diepoldsau
Tel. 071 737 70 90
www.stia.ch