Schweizer Magazin für Bauen, Wohnen, Haus und Garten

Poolsanierung

Gleiche Grundform, aber komplett neuer Pool und modernste Wassertechnik. Mit der Poolsanierung war die Vivell AG beauftragt.

Die Poolanlage des kubischen Einfamilienhauses aus den 60er Jahren war in die Jahre gekommen und bedurfte einer Sanierung: Sie sollte technisch wieder instandgestellt und ästhetisch in die bestehende Gartenarchitektur eingebettet werden. Mit dem Auftrag betraut wurde das renommierte Unternehmen Vivell Schwimmbad-technik. Die erfahrenen Profis erarbeiteten einen sanften Sanierungsvorschlag, der die bestehende «Pool-in-Pool» Anlage beibehielt und die architektonische Materialisierung der gesamten Anlage mit grossem Einfühlungsvermögen neu konzipierte.

Alles auf den Nenner gebracht
Die Grundform und Grösse des Hauptpools (4 x 12 Meter) wurde beibehalten und neu ein Riviera M-Line Becken eingesetzt. Dessen Basis ist aus mehrlagigem Epoxyacrylat gefertigt und mit Fiberglas verstärkt. Auf Kundenwunsch wurde der Überlaufpool mit einem aparten schwarzen Mosaik ausgelegt und mit Glitzerfugen aufgearbeitet. Als zusätzliche Ausstattungen wurden eine Gegenstromanlage, eine LED-Lichtanlage sowie eine integrierte Abdeckung, die den Wärmeverlust bis zu 80 Prozent verhindert, gewählt. In das M-Line Becken führen fünf beckenbreite Stufen, die auch als gemütliche Flachwasserlounge dienen. Ebenso viel Platz zum Relaxen bietet die 50 Zentimeter tiefe Liegefläche am Kopf des Beckens.

Trinkwasserqualität
Für quellfrisches Schwimmbadwasser sorgt die vollautomatisch arbeitende Ospa Wasseraufbereitungstechnik mit BlueClear-Desinfektionstechnik und die Steuerung Compact-Control, ein Gerät zur Pumpen- und Filtersteuerung und zum Messen und Regeln der Wasserwerte. Sie erfolgt über einen leicht bedienbaren Color-Touchscreen-Computer mit direkter Ansteuerung der Ospa-BlueClear-Desinfektion. Ospa-CompactControl lässt sich darüber hinaus über eine integrierte Modbus-RTU-Schnittstelle in die bestehende Gebäudeleittechnik integrieren.

Fotos: Vivell AG
aus dem Trendmagazin Gartenidee, Ausgabe 02/2019,
Sonderedition von Das Einfamilienhaus

Bezugsquelle:
Vivell AG Schwimmbadtechnik
4616 Kappel
Tel. 062 209 68 68
www.vivell.ch

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!