Schweizer Magazin für Bauen, Wohnen, Haus und Garten

Minergie-Haus mit Hang zur Moderne

Das Sichtbetonhaus mit Blick ins Grüne wirkt auf den ersten Blick kühl und streng. Wer es betritt, spürt sofort die Qualitäten vom Einfamilienhaus. Der japanisch inspirierte Minergie-Bau im Thurgau bietet seinen Bewohnern sehr viel Privatsphäre.

Im Inneren des Hauses ist eine warme Grundstimmung. Die raumhohen Fenster lenken den Blick hinaus ins Grüne.
Im Inneren des Hauses ist eine warme Grundstimmung. Die raumhohen Fenster lenken den Blick hinaus ins Grüne.
Dank der ausgeprägten Hanglage bieten die Terrassen viel Privatsphäre.
Dank der ausgeprägten Hanglage bieten die Terrassen viel Privatsphäre.
Nachts wirkt das Anwesen besonders spektakulär.
Nachts wirkt das Anwesen besonders spektakulär.

Sitzt man im Wohnzimmer und blickt durch die raumhohen Fenster in die Ferne, fühlt man sich, als würde das Haus schweben. Die Aussicht zeigt Bäume und Himmel, darunter fällt der Hang steil ab bis zum Bach. Das Plätschern des Wassers und das Gezwitscher der Vögel sind die einzigen Geräusche. Das ist nicht selbstverständlich. Das Objekt befindet sich nur wenig abseits einer viel befahre­nen Ausfallstrasse in Frauenfeld.

Acht Jahre hatte die Bauherrschaft beruflich im Ausland verbracht, bevor sie die Koffer packte und in die Schweiz zurückkam. Immer wieder spielte das Ehepaar mit zwei Kindern mit dem Gedanken, ein Eigenheim zu bauen. Erst als das Paar per Zufall im Internet auf das freie Grundstück im Grünen stiess, wurden die Pläne konkret. In Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Architekturbüro Bruno Stäheli entstand ein Haus, das zu hundert Prozent auf die Bedürfnisse der Bauherrschaft zugeschnitten ist. Die Wohn­er­fahrungen, welche die Familie in Lateinamerika, in den USA und in Spanien gesammelt hatte, flossen ins Projekt ein.

Die Reportage über das Haus mit Hang zur Moderne ist im Magazin DAS EIFAMILIENHAUS, 3/2018 zu lesen. Die Ausgabe lässt sich online bestellen.


Text: Rebekka Haefeli, Fotos: Stefan Küng
aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 3/2018

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!